Seite 40 von 41

Re: Kleine Gehäuseschnecke aus der Türkei (Raum Antalya)

BeitragVerfasst: 15.05.2020 am 11:49
von Karola
Gut, dass die Paprikablättchen von der Wand aus erreichbar sind: da muss man nicht die wackligen Stängel raufklettern.

Warum isst du denn die Schale der Melone? - Ist lecker! Mampf.

Ehrlich: bei dieser Melone ist die Schale einfach das Leckerste! - Schnecken und ihr manchmal sehr spezieller Geschmack... :roll:

Ja, was ist denn hier schon wieder los? - Kann es sein, dass du das Bitte-nicht-stören-Schild übersehen hast???

Etwa eine Woche später, Anfang Mai, gab es das nächste "Schneckengerangel".

Re: Kleine Gehäuseschnecke aus der Türkei (Raum Antalya)

BeitragVerfasst: 17.05.2020 pm 14:08
von Karola
Vorige Woche habe ich das Terra mal so einigermaßen geputzt. Das Problem dabei war, dass die Schnecken alle an drei Wänden verteilt klebten und schliefen, also habe ich versucht, vorsichtig rumdrum zu wischen. Die Vorderseite war schneckenfrei, da konnte ich zumindest für mehr Durchblick sorgen. Aber natürlich wurden die anderen nach und nach wach... Am Ende war jedenfalls der Boden wieder gut angefeuchtet, die Kletterzweige neu angeordnet, Badeschale und Futterschüssel gefüllt und als Bonus ein Töpfchen mit Paprikapflänzchen reigestellt, das jetzt einige Wochen bei mir stand und gut gefüllt war.

Als ich etwas später schaute, was musste ich da sehen? Eigentlich waren die Pflanzen als Futter gedacht, und viel Platz dazwischen war auch nicht grad...

Später versuchte noch eine vierte Schnecke, dazwischenzukommen, hat es aber nicht so richtig geschafft.

Es gab übrigens noch ein weiteres Töpfchen, nur mit Erde gefüllt, das wurde natürlich ignoriert.

Als zwei Tage später der Topf "schneckenfrei" war, habe ich aus ihm die Pflanzen rausgeholt und wie erwartet mehrere Gelege gefunden.

Am nächsten Tag waren wieder zwei Schnecken mit der Artvermehrung beschäftigt.

Und eine wühlte im Topf. :roll:

Das tief versenkte Gelege habe ich dann heute rausgeholt.

Viele Grüße
Karola

Re: Kleine Gehäuseschnecke aus der Türkei (Raum Antalya)

BeitragVerfasst: 19.08.2020 am 08:56
von Karola
Die Schnecken haben die heißen Tage einfach verschlafen. Am liebsten hätte ich mitgemacht...

Gesternabend dachte ich mir, ich müsste jetzt aber unbedingt mal die Erde gut anfeuchten, wobei ich es so gut wie möglich vermieden habe, die Schnecken an den Wänden anzusprühen. Ich wollte sie ja nicht wecken. Tja, irgendwann sah ich dann, dass zwei Schnecken wach wurden, also in die Küche gestürzt und Gurke geholt. Nach und nach waren dann fast alle munter und stürzten sich auf das Gurkenstück, schnell noch ein zweites dazu, sollen ja alle satt werden.

Heute kam ich dann auf die Idee, zwei welke Blätter von der Kapuzinerkresse abzumachen und zwischen die Zweige zu hängen. Eine Schnecke etdeckte das gegen 10 Uhr und fing an, zu knabbern.

Ein paar Minuten später waren sie zu zweit.

Kurz darauf: Was habt ihr da? Ist das lecker? Lasst mich auch mal ran!

Dann schlich sich Nummer vier von unten her an.

Und so futterten sie gemeinsam die Blätter (und sind fast eine Stunde später immer noch dabei).

Und grad kommt der nächste Interessent von der anderen Seite.

Viele Grüße
Karola

Re: Kleine Gehäuseschnecke aus der Türkei (Raum Antalya)

BeitragVerfasst: 19.08.2020 am 11:14
von Skilltronic
Karola hat geschrieben:Die Schnecken haben die heißen Tage einfach verschlafen. Am liebsten hätte ich mitgemacht...

Da warst du nicht allein, Karola - ich hatte selten ein so großes Bedürfnis, mich irgendwo "abzulegen"...

Die Eiablage unterhalb der offenbar heißgeliebten Parika zeugt doch von äußerst vorausschauender Familienplanung ;)

Liebe Grüße
Skill

Re: Kleine Gehäuseschnecke aus der Türkei (Raum Antalya)

BeitragVerfasst: 19.08.2020 am 11:48
von Karola
Skilltronic hat geschrieben:Die Eiablage unterhalb der offenbar heißgeliebten Parika zeugt doch von äußerst vorausschauender Familienplanung ;)

Jaaaa... Wenn die Erwachsenen die Paprikas dann nicht mit Stumpf und Stiel verputzen würden...

Aber da wir grad beim Thema Paprika sind: ich zeige euch mal mein "Gewächshaus". ;)

Ich hatte vor eingen Jahren öfters Möhren in Plastikschalen gekauft, und diese Schalen ließen sich ganz gut für alles Mögliche verwenden, Krimskram reintun und sowas eben. Und mit kleinen Blumentöpfchen bestückt wird aus zwei davon eine prima Anzuchtstation. :)


Ich hatte auch mal eine Schale komplett mit Erde befüllt und eingesät, aber die Pflanzen dann auseinander zu frickeln... :eek:

Eingesät werden die Samen aus ganz gewöhnlichen Gemüsepaprikas, die oftmals ja einfach nur weggeworfen werden.

Viele Grüße
Karola

Re: Kleine Gehäuseschnecke aus der Türkei (Raum Antalya)

BeitragVerfasst: 12.11.2021 pm 12:20
von Karola
Hallo,

in den letzten Monaten habe ich das Forum ja sträflich vernachlässigt...

Meine Schnecken haben vor ein paar Tagen mal wieder heftig in einem Blumentöpfchen "gewühlt", heute habe ich des "Ergebnis" da rausgeholt. Bisher waren die Eier immer als großer Klumpen drin, aber jetzt konnte ich feststellen, dass sie eigentlich als Schnüre aneinander hängen. Aber natürlich als Klumpen in der Erde versenkt werden.

Viele Grüße
Karola


Re: Kleine Gehäuseschnecke aus der Türkei (Raum Antalya)

BeitragVerfasst: 12.11.2021 pm 12:39
von Skilltronic
Karola hat geschrieben: 12. Nov 2021 13:20
in den letzten Monaten habe ich das Forum ja sträflich vernachlässigt...


Karola, da bist du ja!
Ich hatte schon überlegt, dich auf die Fahndungsliste zu setzen ;)
Ich hoffe, dir und deinen Schnecken geht es gut und dass du dich in Zukunft mal wieder öfter blicken lässt.
Wirst du aus dem aktuellen Gelege ein paar Schneckchen schlüpfen lassen?

Beste Grüße
Skill

Re: Kleine Gehäuseschnecke aus der Türkei (Raum Antalya)

BeitragVerfasst: 12.11.2021 pm 13:05
von Rasplutin
Karola hat geschrieben: 12. Nov 2021 13:20
jetzt konnte ich feststellen, dass sie eigentlich als Schnüre aneinander hängen.
Als ich das Bild gesehen habe, dachte ich spontan an eine Grossaufnahme von Springschwänzen. Aber nur im wörtlichen "ersten Augenblick".

Re: Kleine Gehäuseschnecke aus der Türkei (Raum Antalya)

BeitragVerfasst: 12.11.2021 pm 21:48
von Karola
@Skill: Danke, die Schnecken essen im Moment brav ihre Möhrchen, werden also sicher nicht so bald Brillen brauchen... ;)
Mir geht es auch soweit ganz gut. Werde mal schauen, was ich noch an Bildern "nachreichen muss".
Momentan möchte ich keine Schnecken schlüpfen lassen, das würde ziemliche Platzprobleme geben.

@Rasplutin: Solche Springschwänze habe ich noch nie gesehen, aber das muss ja nichts heißen...

Viele Grüße
Karola

Re: Kleine Gehäuseschnecke aus der Türkei (Raum Antalya)

BeitragVerfasst: 30.11.2021 pm 23:24
von Karola
Vorige Woche hatte ich einen Hokkaido-Kürbis gekocht und den Schnecken vorher ein paar rohe Stückchen abgegeben. Probiert haben sie, aber so richtig begeistert waren sie nicht, das meiste blieb dann doch liegen.

Am Montag habe ich dann eine kleine Paprikapflanze reingestellt. Da wurde dann oben rumgeklettert und geknabbert.

Allerdings fingen mindestens zwei Schnecken an, unten im Töpfchen rumzuwühlen. Ich habe es vorhin mal vorsichtig hochgehoben: wie vermutet sind da mal wieder Eier drin (kann man ganz gut durch die Abflusslöcher sehen). Aber es wird immer noch darin gebuddelt. Sie haben auch noch ein Töpfchen ohne Pflanze, nur mit Erde, das wird natürlich ignoriert. :roll:

Viele Grüße
Karola

Re: Kleine Gehäuseschnecke aus der Türkei (Raum Antalya)

BeitragVerfasst: 01.12.2021 am 11:39
von Skilltronic
Hallo Karola,

das mit den Paprikablättern hatte ich unlängst auch ausprobiert (ich überwintere erstmalig eine Pflanze, bzw. ich versuche es) und die Blätter kommen bei Cornu aspersum gut an, bei Cepaea nicht.


Beste Grüße
Skill

Re: Kleine Gehäuseschnecke aus der Türkei (Raum Antalya)

BeitragVerfasst: 01.12.2021 pm 15:17
von Karola
Hallo Skill,

ja, den Cornus hatte ich auch eine Pflanze spendiert, die jetzt deutlich angefressen ist, aber die Schlingel ließen sich nicht dabei beobachten. Allerdings waren die auch sehr am Blumentöpfchen als solchem interessiert.

Nun ja, ich werde jetzt mal wieder aussäen, dass ich demnächst wieder Pflänzchen habe.

Viele Grüße
Karola

Re: Kleine Gehäuseschnecke aus der Türkei (Raum Antalya)

BeitragVerfasst: 10.12.2021 pm 17:51
von Karola
Ich habe mal wieder ein Stück Honigmelone mit den Schnecken geteilt. Da wird dann auch schon mal die Gurke ignoriert. :-D

Re: Kleine Gehäuseschnecke aus der Türkei (Raum Antalya)

BeitragVerfasst: 10.12.2021 pm 17:57
von Skilltronic
Karola hat geschrieben: 10. Dec 2021 18:51
Da wird dann auch schon mal die Gurke ignoriert. :-D

Verständlich ;)

Ist Flöckchen auch auf dem Photo?
Die Häuschen sind so blass geworden - wie alt ist Flöckchen inzwischen?

Re: Kleine Gehäuseschnecke aus der Türkei (Raum Antalya)

BeitragVerfasst: 10.12.2021 pm 18:20
von Karola
Skilltronic hat geschrieben: 10. Dec 2021 18:57
Ist Flöckchen auch auf dem Photo?
Die Häuschen sind so blass geworden - wie alt ist Flöckchen inzwischen?

Ich bin mir nicht ganz sicher, aber höchstwahrscheinlich ja. Flöckchen ist jetzt fast 8 Jahre alt.