Helix Pomatia im Dauerschlaf

Alles rund um unsere einheimischen und benachbarten Schneckenarten.

Helix Pomatia im Dauerschlaf

Beitragvon Herma am 20.11.2020 pm 15:38

Ich mach mir große Sorgen. Mein Schneck – Helix Pomatia – befindet sich ungefähr seit April/Mai, als Corona kam und die große Hitze, im Dauerschlaf. Vorher war es sehr lebendig und hat gefressen wie ein Scheunendrescher. Gegen Herbst, als das Wetter kühler wurde, hab ich's mal angesprüht und aufgeweckt. Hat sich aber sofort wieder verkrochen. Es hängt jetzt schon seit Herbst an seinem Nestchenrand, einer Porzellanschüssel mit Lochdeckel aus Glas, festgeklebt. Ab und zu befeuchte ich die Erde etwas und das Moos und verschiebe den Deckel etwas zur Belüftung. Inzwischen ist es mal 2 cm aus dem Häuschen gekrochen, aber nur, um sich eine trockenere Stelle am Schüsselrand zu suchen. Da schläft es jetzt weiter und schläft und schläft. Aber es stinkt nicht. Es duftet angenehm nach Moos und Wald. Was ist los mit ihm? Denkt es, es ist Schneewittchen?
Herma
Benutzeravatar
Herma
 
Beiträge: 21
Bilder: 8
Registriert: 10.08.2019 pm 12:05

Zurück zu Europäische Arten

Wer ist online?

Mitglieder: Rasplutin, Scooter