Allgemeine Literatur-Übersicht Bestimmung

Hier geht es um wissenschaftliche Aspekte des Schneckenlebens.

Allgemeine Literatur-Übersicht Bestimmung

Beitragvon wolf am 05.01.2009 pm 12:53

Hi,

einige von Euch interessieren sich ja auch für Schnecken ganz allgemein, wie verschiedenen Beiträgen zu entnehmen ist. Der Schwerpunkt des Forums liegt aber natürlich eindeutig bei den Achatinidae. Trotzdem könnte es vielleicht für den ein oder anderen (!), der gerade erst in diese Themen einsteigt, ein bisschen nützlich sein, mal eine kleine – wenn auch sehr subjektive – Übersicht der Bestimmungs-Literatur zur Hand zu haben. Die Profis unter Euch kennen die aufgeführten Bücher natürlich längst. Einige Bücher wurden bereits hier im Forum diskutiert, ich habe sie trotzdem, der „Vollständigkeit“ halber, noch mal mit aufgeführt.

Das folgende kann natürlich nur ein winziger Ausschnitt sein; mit der gesamten Schnecken-Literatur kann man ganze Bibliotheken füllen.

Mit den genannten Büchern lassen sich viele Arten hinreichend sicher bestimmen, aber natürlich können sie nicht alle Schneckenarten der Welt abdecken (das sind ja mehrere Zehntausend); falls man also nichts exakt passendes gefunden hat, kann man zumindest schon mal die Familie, manchmal auch die Gattung einschätzen und dann weiter schauen, z.B. auch im Internet, wobei da natürlich (ebenso wie in Büchern) auch nicht alles korrekt ist – nobody is perfect, und alles entwickelt sich weiter (Goethe: „wer nicht mehr liebt und nicht mehr irrt, der lasse sich begraben.........).

Leider wird in den genannten Büchern meist wenig bis gar nichts über die Lebensweise der jeweiligen Art geschrieben; danach muss man dann meist leider noch getrennt herumforschen. Aber an der Frage, welche Art oder zumindest Gattung vorliegt, führt ja als erstem Schritt eh´ kaum ein Weg vorbei. Bezüglich der Haltung verschiedenster Schneckenarten gibt es ja auch hier im Forum geballte Kompetenz. Zudem gibt es ja auch deutschsprachige Bücher zur Haltung von Land- und Süßwasserschnecken (zu letzterer wird ja in wenigen Wochen ein weiteres Buch erscheinen).

Leider sind einige der unten genannten Bücher nicht mehr im normalen Handel, mit ein wenig Glück und Geduld (wie bereits in einem anderen Beitrag gesagt) aber noch antiquarisch zu bekommen.

Sicher fällt Euch noch das ein oder andere Buch ein, das ich jetzt auf die Schnelle vergessen habe.

Meine eigenwillige Gliederung bitte ich zu verzeihen: 1. Europa (also einschließlich Deutschland) und 2. weltweit, beide Kategorien jeweils untergliedert in Land, Süßwasser und Meer. Bei dieser Gliederung waren dann manchmal Mehrfachnennungen nicht zu umgehen.

Falls ich jemanden mit diesem Beitrag genervt haben sollte (er ist doch ein wenig „off topic“), dann bitte ich um Verzeihung; aber, na ja, wer sich dafür nicht interessiert, der wird den Beitrag ja eh´ nach einem kurzen Blick übersprungen haben. Hoffe ich.


EUROPA

LAND

BOGON, K.: Landschnecken - Biologie, Ökologie, Biotopschutz -- Natur Verlag / Weltbild Verlag Augsburg, 1990

COSSIGNANI, T. & V. COSSIGNANI: Atlante delle conchiglie terrestri e dulciacquicole italiane -- L´Informatore Piceno, Mostra Mondiale Malacologia, Cupra Marittima (AP), Ancona, 1995

FECHTER, R. & G. FALKNER: Weichtiere - Europäische Meeres- und Binnenmollusken -- Reihe Steinbachs Naturführer, Mosaik-Verlag München, 1990

JANUS, H.: Unsere Schnecken und Muscheln -- Kosmos Gesellschaft der Naturfreunde, Franckh´sche Verlagshandlung W. Keller & Co. Stuttgart, 1958

KERNEY, M.P., CAMERON, R.A.D. & J.H. JUNGBLUTH: Die Landschnecken Nord- und Mitteleuropas -- Verlag Paul Parey Hamburg und Berlin, 1983

PFLEGER, V.: Schnecken und Muscheln Europas - Land- und Süßwasserarten -- Kosmos, Gesellschaft der Naturfreunde, Franckh´sche Verlagshandlung Stuttgart, 1984. Weitere Ausgabe: PFLEGER, V.: Weichtiere -- Artia Verlag, Prag (Danke, Jonas!)

SCHÜTT, H.: Die türkischen Landschnecken 1758-2000 -- Acta Biologica Benrodis, Suppl. 4, Verlag Natur & Wissenschaft Solingen, 3. Aufl. 2001

STRESEMANN, E.: Exkursionsfauna - Wirbellose I -- Volk und Wissen Volkseigener Verlag Berlin, 3 Aufl. 1967; S. 102-229

SÜSSWASSER

COSSIGNANI, T. & V. COSSIGNANI: Atlante delle conchiglie terrestri e dulciacquicole italiane -- L´Informatore Piceno, Mostra Mondiale Malacologia, Cupra Marittima (AP), Ancona, 1995

FECHTER, R. & G. FALKNER: Weichtiere - Europäische Meeres- und Binnenmollusken -- Reihe Steinbachs Naturführer, Mosaik-Verlag München, 1990

GLÖER, P.: Mollusca I. Die Süßwassergastropoden Nord- und Mitteleuropas. Bestimmungsschlüssel, Lebensweise, Verbreitung -- In: Die Tierwelt Deutschlands und der angrenzenden Meeresteile nach ihren Merkmalen und nach ihrer Lebensweise, Teil 73: 327 pp.. ConchBooks, Hackenheim 2002

GLÖER, P. & C. MEIER-BROOK: Süßwassermollusken - Ein Bestimmungsschlüssel für die BRD -- Deutscher Jugendbund für Naturbeobachtung Hamburg, 12. erw. Aufl., 1998

STRESEMANN, E.: Exkursionsfauna - Wirbellose I -- Volk und Wissen Volkseigener Verlag Berlin, 3 Aufl. 1967; S. 102-229

MEER

GIANNUZZI-SAVELLI, R., PUSATERI, F., PALMERI, A. & C. EBREO: Atlante delle conchiglie marine del mediterraneo - Atlas of the Mediterranean Sea Shells, Vol. I ff. -- La Conchiglia, Rom, ab 1995 (nicht billig und eher für Fortgeschrittene)

GÖTTING, K.-J.: Meeresgehäuseschnecken Deutschlands. Bestimmungsschlüssel, Lebensweise, Verbreitung -- In: Die Tierwelt Deutschlands und der angrenzenden Meeresteile nach ihren Merkmalen und nach ihrer Lebensweise, Teil 80: 180 pp.. ConchBooks, Hackenheim 2008

LINDNER, G.: Muscheln und Schnecken an europäischen Urlaubsstränden -- BLV Verlagsgesellschaft München / Wien / Zürich, 2000

POPPE, G.T. & Y. GOTO: European Seashells Vol I -- ConchBooks, Hackenheim 1991

STRESEMANN, E.: Exkursionsfauna - Wirbellose I -- Volk und Wissen Volkseigener Verlag Berlin, 3 Aufl. 1967 (S. 102-229)

WILLMANN, R.: Muscheln und Schnecken der Nord- und Ostsee -- Verlag J. Neumann-Neudamm Melsungen, 1989

ZIEGELMEIER, E.: Die Schnecken (Gastropoda Prosobranchia) der deutschen Meeresgebiete und brackigen Küstengewässer -- Sonderabdruck aus Helgoländer wissenschaftliche Meeresuntersuchungen 13, 1-61 (1966). Biologische Anstalt Helgoland, Hamburg 50, Veränderter Nachdruck 1969


WELTWEIT

LAND

ABBOTT, R.T.: Compendium of Landshells -- American Malacologists, Inc., Melbourne / Florida, 1989

PARKINSON, B. with J. HEMMEN & K. GROH: Tropical Landshells of the World -- Verlag Christa Hemmen, Wiesbaden, 1987

SÜSSWASSER

Hier sind mir leider nur Bücher bekannt, die sich auf jeweils bestimmte Regionen beschränkt haben, z.B.:

GERLACH, J. (2006): Terrestrial and freshwater Mollusca of the Seychelles islands -- Backhuys Publ. Leiden – The Netherlands (also auch Landschnecken)

HAYNES, A. (2001): Freshwater snails of the tropical pacific islands -- Institute of Applied Sciences, University of the South Pacific, Suva, Fiji

THOMPSON, F.G. (1984): Freshwater Snails of Florida - A Manual for Identification -- University of Florida Press Gainesville (wenn ich mich korrekt entsinne, ist diese Arbeit auch im Internet verfügbar)

MEER

ABBOTT, R.T. & S.P. DANCE: Compendium of Seashells -- Odyssey Publishing El Cajon, Calif., 6th printing 1998

DANCE, S.P.: Muscheln und Schnecken -- Ravensburger Naturführer, Ravensburger Buchverlag Otto Maier, 1994. (Originalausgabe: Eyewitness Handbooks: Shells, Dorling Kindersley, London, 1992)

LINDNER, G.: Muscheln und Schnecken der Weltmeere -- BLV Verlagsgesellschaft, München / Wien / Zürich, 5. überarb. und erw. Aufl. 1999

Selbstverständlich gibt es diverse Bücher bzw. Übersichten in Zeitschriften, die sich mit den Landschnecken bestimmter Regionen befassen (z.B. Balearen, Brasilien, Taiwan, Bali usw. usw.). Gleiches gilt natürlich auch für die meeresbewohnenden Arten. Für die süßwasserbewohnenden Arten wurde das oben schon angesprochen.

Schönen Tag noch: wolf
Zuletzt geändert von wolf am 06.02.2009 am 10:23, insgesamt 6-mal geändert.
wolf
 

Re: Allgemeine Literatur-Übersicht Bestimmung

Beitragvon Ekka43 am 05.01.2009 pm 19:43

Vielen Dank, dass du dir die Mühe gemacht hast.Jetzt weiß ich endlich wonach ich suchen kann.
Erika
Freundliche Grüße,
Erika
Benutzeravatar
Ekka43
 
Beiträge: 1675
Bilder: 19
Registriert: 09.09.2008 pm 19:41
Wohnort: Landkreis Darmstadt/Dieburg

Re: Allgemeine Literatur-Übersicht Bestimmung

Beitragvon Jonas am 06.01.2009 am 09:33

Wow, eine klasse Übersicht :)
Ich kenne jedoch:
PFLEGER, R.: Schnecken und Muscheln Europas - Land- und Süßwasserarten -- Kosmos, Gesellschaft der Naturfreunde, Franckh´sche Verlagshandlung Stuttgart, 1984" nur als:

PFLEGER, V: Weichtiere - Artia Verlag

Meines Wissens ist das ganze ursprünglich ein DDR-Buch gewesen und wurde von Kosmos auch in Deutschland aufgelegt. Es ist auch häufiger noch in der DDR-Variante zu finden.

Gruß, Jonas
Benutzeravatar
Jonas
 
Beiträge: 347
Bilder: 2
Registriert: 06.11.2005 pm 15:57
Wohnort: Dresden

Re: Allgemeine Literatur-Übersicht Bestimmung

Beitragvon wolf am 06.01.2009 pm 16:17

@Ekka43: Danke, hat aber Spass gemacht, und ich musste ja nur aus größeren Dateien ein paar Zitate herausfischen.

@Jonas: genau, vielen Dank für den Hinweis, dass der Titel des Buches variieren kann. Ich habe witzigerweise exakt die oben von mir zitierte Ausgabe hier vorliegen, es gibt aber - völlig richtig - noch andere Ausgaben. Ursprünglich war das Buch (oder zumindest das Manuskript) auf Tschechisch (eben von Václav Pfleger) und wurde dann von J. Ostmeyer übersetzt. Im gleichen Jahr, nämlich 1984, bekamen dann Artia in Prag und die Frankh´sche Verlagshandlung in Stuttgart das Copyright. Gedruckt wurde meine Ausgabe nichtsdestotrotz in der damaligen Tschechoslowakei.
Und, Du hast völlig Recht: ich habe da den falschen Vornamens-Kürzel erwischt: Pfleger, V. ist richtig und nicht Pfleger, R.. Sorry.
Schönen Tag noch: wolf
wolf
 

Re: Allgemeine Literatur-Übersicht Bestimmung

Beitragvon Roland11 am 13.02.2009 pm 13:18

...das ist eine umfangreiche Sammlung an Fachliteratur - find ich super!!!

...dann werd' ich mir mal schnell sämtliche Bücher bestellen :mrgreen:

...naja - vielleicht doch nicht alle :)

...ich such' nun schon ne Weile in den einzelnen Beiträgen nach Buchbesprechungen oder Empfehlungen - hab' aber irgendwie nix Konkretes gefunden.
Ich möchte nun gerne von euch den ein oder anderen Tipp, welches Bestimmungsbuch ihr empfehlen könnt.
Es geht mir in erster Linie um einheimische Schnecken (Weinbergschnecke, Bänderschnecke, Nacktschnecken oder Wasserschnecken usw.)
Ich möchte in meinem näheren Umfeld eine Erfassung der Populationen durchführen und die Fundstellen kartieren.
Gleichzeitig möchte ich die Funde durch Fotos dokumentieren.
Um hier keine wilde Sammlung zusammenzustellen würde ich gerne alle Funde von Anfang an möglichst genau bestimmen.
Für eure Hilfe wäre ich euch sehr dankbar.
Roland11
 

Re: Allgemeine Literatur-Übersicht Bestimmung

Beitragvon Fine am 13.02.2009 pm 13:59

Moin Roland,

mit Buchempfehlungen kann ich dir leider auch nicht weiterhelfen.
Hier im Forum gibt es aber einen, wie ich finde, sehr schönen Thead *klick mich*, viele schöne Bilder und ich meine es werden auch Bücher erwähnt...vielleicht hilft dir das etwas weiter :)
JegrößerderDachschaden,
destobesserderBlickindieSterne!
Benutzeravatar
Fine
 
Beiträge: 7830
Bilder: 30
Registriert: 07.02.2008 pm 17:12
Wohnort: Hamburg

Re: Allgemeine Literatur-Übersicht Bestimmung

Beitragvon Jonas am 13.02.2009 pm 14:14

Hallo Roland,
mein absolutes Lieblingsbuch ist:
FECHTER, R. & G. FALKNER: Weichtiere - Europäische Meeres- und Binnenmollusken -- Reihe Steinbachs Naturführer, Mosaik-Verlag München, 1990

eine kleine Rezession findest du dazu auf Roberts Seite: http://weichtiere.at/literatur/steinbach.html

Bei booklooker findest du das Buch ab und zu gebraucht:
http://www.booklooker.de/app/detail.php?id=482412802&setMediaType=0&&sortOrder=

Ansonsten hat Robert auch ein paar andere Bücher detaillierter untersucht: http://weichtiere.at/literatur/haupt.html

Gruß, Jonas
Benutzeravatar
Jonas
 
Beiträge: 347
Bilder: 2
Registriert: 06.11.2005 pm 15:57
Wohnort: Dresden

Re: Allgemeine Literatur-Übersicht Bestimmung

Beitragvon Roland11 am 13.02.2009 pm 14:50

...erstmal vielen Dank für die Tipp's :danke:
Demnach wird für den Anfang wohl das "Kerney-Buch" kein Fehler sein

...allerdings: weder bei Amazon noch bei ebay ist das Buch "Die Landschnecken Nord- und Mitteleuropas" zu bekommen.
Ich werd' mal weiter das Netz durchforsten - vielleicht findet's sich ja noch irgendwo :)

Wenn einer von euch sich davon trennen möchte - bitte umgehend melden!!!
Roland11
 

Re: Allgemeine Literatur-Übersicht Bestimmung

Beitragvon Jonas am 13.02.2009 pm 15:23

Roland11 hat geschrieben:...allerdings: weder bei Amazon noch bei ebay ist das Buch "Die Landschnecken Nord- und Mitteleuropas" zu bekommen.
Ich werd' mal weiter das Netz durchforsten - vielleicht findet's sich ja noch irgendwo :)

Es ist sehr schwer zu bekommen.
Ich habe es bisher einmal bei booklooker gesehen und direkt zugeschlagen. Geduld üben und immer mal wieder nachschaun.
Benutzeravatar
Jonas
 
Beiträge: 347
Bilder: 2
Registriert: 06.11.2005 pm 15:57
Wohnort: Dresden

Re: Allgemeine Literatur-Übersicht Bestimmung

Beitragvon Roland11 am 13.02.2009 pm 16:18

...das Buch "Weichtiere" von Fechter habe ich gerade über Amazon als Gebrauchtbuch erstanden :)
...hoffe, der Zustand ist einigermaßen gut - dann seh' ich weiter nach dem anderen Buch :-D
Roland11
 

Re: Allgemeine Literatur-Übersicht Bestimmung

Beitragvon Thuja am 13.02.2009 pm 17:20

Hallo Roland!

Ich bin mit dem Kerney als Bestimmungsbuch für einheimische Arten bisher sehr gut gefahren. Allerdings hab ich ihn - mangels deutscher Ausgaben - auf Französisch. Solltest du dieser Sprache zufällig mächtig sein, schau doch mal beim französischen Amazon vorbei (www.amazon.fr). Da gibt es das Buch glaube ich noch. Meine Ausgabe ist jedenfalls von 2006.

Lg Jenny
LG Jenny
Benutzeravatar
Thuja
 
Beiträge: 1140
Bilder: 164
Registriert: 03.03.2006 pm 19:26
Wohnort: Hannover

Re: Allgemeine Literatur-Übersicht Bestimmung

Beitragvon Roland11 am 13.02.2009 pm 17:33

...der Tipp ist zwar gut :danke: aber meine Französischkenntnisse reichen nicht aus,
um damit eine genaue Bestimmung der Schnecken zu gewährleisten.
Schließlich möchte ich mir relativ sicher sein, was es genau ist, was ich so alles finde und Fehler,
die durch mangelnde Sprachkenntnis unweigerlich vorprogrammiert wären, nach Möglichkeit vermeiden.

Trotzdem nochmals Danke - das Buch ist bei Amazon.fr noch 6 oder 7 Mal vorhanden - wenn's jemand braucht (und Französisch kann :) )
Roland11
 

Re: Allgemeine Literatur-Übersicht Bestimmung

Beitragvon K_Ninchen am 13.02.2009 pm 18:51

Herzlichen Dank für diese ausführliche Liste! Ich bin schon lange auf der Suche nach Bestimmungsbüchern!
Gewalt ist niemals eine Lösung!
Monty Roberts
Benutzeravatar
K_Ninchen
 
Beiträge: 390
Bilder: 6
Registriert: 02.11.2007 am 11:38
Wohnort: Dinslaken, NRW

Re: Allgemeine Literatur-Übersicht Bestimmung

Beitragvon wolf am 13.02.2009 pm 19:32

Juhu,
danke, freut mich, dass sich das bißchen Arbeit ein wenig gelohnt hat. Zu einzelnen Regionen kann ich im Bedarfsfall noch weitere Literatur angeben. Einiges gibt es schon noch knackfrisch im aktuellen Handel, aber oft nur über bestimmte Spezialverlage beziehbar.
Zu FECHTER & FALKNER, 1990 noch eine kleine Anmerkung: der Teil über land- und süßwasserbewohnende Arten ist brilliant, aber bei den maritimen Arten gibt es (zumindest in der o.g. Auflage, die mir vorliegt) diverse Würmchen, d.h. Verwechslungen, Fehlbestimmungen, wortwörtlich gleicher Text zu verschiedenen Arten usw.. G. Lindner hat das mal in einer sehr ausführlichen Besprechung des Buches detailliert aufgelistet und erläutert, so dass ich mir damals einen kleinen, dichtgedrängten Korrekturtext in das Buch hineingelegt habe.
Alsdenn, schönen Abend noch: wolf
wolf
 

Re: Allgemeine Literatur-Übersicht Bestimmung

Beitragvon Roland11 am 23.02.2009 pm 13:00

Roland11 hat geschrieben:...das Buch "Weichtiere" von Fechter habe ich gerade über Amazon als Gebrauchtbuch erstanden :)
...hoffe, der Zustand ist einigermaßen gut - dann seh' ich weiter nach dem anderen Buch :-D



... das Büchlein ist heute angekommen - Zustand: einwandfrei!!!


...dann werd' ich mal ein bisschen lesen :shock:
Roland11
 

Nächste

Zurück zu Schnecken in Forschung und Wissenschaft

Wer ist online?

Mitglieder: Subu, Zimtschneckchen