Perrottetia rajeshgopali

Hier geht es um Arten, die nicht in Europa heimisch sind und nicht zu den Achatschnecken gezählt werden.

Perrottetia rajeshgopali

Beitragvon notho2 am 08.12.2021 pm 18:32

Perrottetia rajeshgopali • Eine neue Perrottetia-Art Kobelt, 1905 (Stylommatophora: Streptaxidae) aus den Western Ghats, Indien

Autoren


Amrut Bhosale, Tejas Thackeray and Ben Rowson. 2021.
Perrottetia rajeshgopali, A New Species of Perrottetia Kobelt, 1905 (Stylommatophora: Streptaxidae) from the Western Ghats, India.



Archiv für Molluskenkunde: International Journal of Malacology. 150(1); 45 - 54. DOI: 10.1127/arch.moll/150/045-054
facebook.com/115156320343268/posts/286210373237861



Abstrakt

Wir beschreiben eine neue Art der fleischfressenden Landschneckengattung Perrottetia aus den nördlichen Western Ghats in Maharashtra, Indien, die als erste seit 117 Jahren beschrieben wurde. Perrottetia rajeshgopali n. sp. unterscheidet sich von den anderen indischen Perrottetia- Arten durch Schalenmerkmale, mit einer konischen Spitze, eckigen letzten Windungen und sieben Öffnungslamellen. Wir beschreiben auch die Anatomie der Genitalien, die durch das Vorhandensein von Haken im Penis und deren Fehlen in der Vagina und im Vorhof gekennzeichnet ist. Die Entdeckung von P. rajeshgopali n. sp. aus einem unerforschten Gebiet der nördlichen Western Ghats unterstreicht die Notwendigkeit eingehender Untersuchungen in dieser Region.
Steffen
http://www.killifische-bs.de
Benutzeravatar
notho2
 
Beiträge: 771
Registriert: 13.12.2020 pm 14:49
Wohnort: Augsburg

Zurück zu Exotische Arten

Wer ist online?

Mitglieder: Apple, Maxima