Wer bin ich?

Besonderheiten der unterschiedlichen Arten und Achatschnecken-Bestimmungsecke.

Wer bin ich?

Beitragvon Amarettochen am 25.11.2021, 18:27

Hallo liebe Schneckenliebhaber,

wir haben vor ein paar Wochen ein Schnecklein geschenkt bekommen. Bisher dachte ich immer dass es eine Achatina fulica ist, allerdings hat sich die Schnecke jetzt zur Winterruhe zurückgezogen und eingedeckelt (leider habe ich sie dabei gestört, weil ich nach einer Woche in der ich sie nicht fressen gesehen habe mal ausgebuddelt habe, weil ich gelesen hatte dass A. fulica nur weniger aktiv wird aber nicht komplett schläft).
Da wir im Frühjahr noch ein paar Freunde für die Schnecke besorgen wollen, wäre es nicht schlecht zu wissen um welche Art es sich handelt.

Könnt ihr mir vielleicht weiterhelfen?
Vielen Dank!

Liebe Grüße
Bianca
Amarettochen
 
Beiträge: 2
Registriert: 25.11.2021, 18:17

Re: Wer bin ich?

Beitragvon GreenLeaf29 am 25.11.2021, 22:01

Hallo :)
Ich finde sie sieht sehr stark nach Lissachatina allisa aus. Wie groß ist sie denn?

Viele Grüße
Bianca
Benutzeravatar
GreenLeaf29
 
Beiträge: 219
Registriert: 29.08.2017, 13:59

Re: Wer bin ich?

Beitragvon HelenZer am 26.11.2021, 18:24

Ich würde sagen, es ist definitiv keine Fulica. Ich kenne mich aber nicht so gut mit anderen Arten aus.
HelenZer
 
Beiträge: 301
Registriert: 21.04.2021, 12:49

Re: Wer bin ich?

Beitragvon Diana am 26.11.2021, 19:23

Würde auch Lissachatina allisa sagen. Die machen einen Kalkdeckel wenn es ihnen zu trocken ist. Wirklich stören kannst du eine Schnecke mit Kalkdeckel nicht. Da ist der Stoffwechsel runtergefahren. Bodenfeuchtigkeit und Luftfeuchtigkeit erhöhen, dann sollte sie wieder munter werden.
Ein Bierschnegel wird auch in der Bierfalle nie zum Blauschnegel
Benutzeravatar
Diana
 
Beiträge: 1212
Bilder: 41
Registriert: 28.12.2013, 08:01
Wohnort: Schwäbisch Gmünd

Re: Wer bin ich?

Beitragvon Amarettochen am 27.11.2021, 09:02

Danke für eure Antworten! :)

Ja das kommt wirklich hin, genauso sieht die Schnecke aus.
Jetzt ist er so 5—6 cm groß, wächst der dann noch ein bisschen?

Hm, zu trocken kann es ihm eigentlich nicht sein, wir halten seinen Boden immer schön feucht und die Luftfeuchtigkeit im Terra beträgt zwischen immer 70 und 80 Prozent tagsüber, ist das zu wenig?

Liebe Grüße
Bianca
Amarettochen
 
Beiträge: 2
Registriert: 25.11.2021, 18:17

Re: Wer bin ich?

Beitragvon Diana am 27.11.2021, 16:58

70 % ist knapp, versuche die LF eher an den 80% zu halten. Bei welcher Temperatur hältst du sie denn? Vielleicht ist es ihr zu warm? Kannst du den Vorbesitzer fragen, welche Haltungsparameter die Schnecke gewohnt ist?
Ein Bierschnegel wird auch in der Bierfalle nie zum Blauschnegel
Benutzeravatar
Diana
 
Beiträge: 1212
Bilder: 41
Registriert: 28.12.2013, 08:01
Wohnort: Schwäbisch Gmünd


Zurück zu Achatschnecken - Artenspezifisches

Wer ist online?

Mitglieder: Svenja V.