Urlaubsplanung

Hier können Anfänger alle Fragen stellen, die sie beschäftigen.

Urlaubsplanung

Beitragvon jumula am 11.04.2021 am 08:41

Hallo zusammen,
ich mache mir schon Gedanken um unseren Sommerurlaub Ende August.
Eine liebe Nachbarin würde sich um unsere 3 Fulicas kümmern, aber irgendwie mag ich ihr das nicht alles zumuten. Wir haben noch einen großen Garten...
Wenn es nur um das füttern und sprühen ginge, ok, aber wir sind 2 Wochen weg..da könnten Eier gelegt werden und die müssten gefunden werden und man muss immer beim Futter aufpassen, dass da nicht zufällig eine kleine dransitzt und man die mit dem alten Futter wegschmeißt..etc.
(Btw: das ist uns jetzt öfter passiert, obwohl wir immer 1x pro Woche Eier suchen, läuft da plötzlich ein Winzling durch die Gegend..Mist. Irgendwie traue ich mich kaum noch das alte Futter in die Tonne zu werfen. Wir betrachten jeden Krümel ganz genau...)

Also aber zurück zur Hauptfrage: Kann ich meine SChnecken kontrolliert in die Trockenphase bringen, sodass die in den 2 Urlaubswochen quasi keine Pflege brauchen?
Was muss ich dafür tun? Einfach nicht mehr sprühen? Quasi das Terra austrocknen lassen? Nix mehr füttern? Oder erstmal nur Trockenfutter? Und wann muss ich damit anfangen, damit die sich einmümmeln und auch über diese 2 Wochen dann schön schlafen?
Wäre dankbar über hilfreiche Tipps. :-)
Wenn es nicht geht, dann eben nicht, dann müssen wir mal schauen, wie wir die Nachbarin dazu kriegen oder irgendwie ein anderes "Schneckenhotel" suchen.. :?: (Hat zufällig jemand da Erfahrung? Gibt es Züchter, die mal ein kleines Terra(60 breit, 3 Fulicas) für 2 Wochen Ende August aufnehmen würden? Falls sich jemand im Rhein-Main-Gebiet angesprochen fühlt....;-) gerne melden. DANKE!
:danke:
jumula
 
Beiträge: 18
Registriert: 12.08.2020 am 10:13

Zurück zu Anfängerecke (Achatschnecken)

Wer ist online?

Mitglieder: elsuzu, Gaby62, GreenLeaf29, Wassn