Kalkblöcke für Schnecken selbst gemacht

Alles über die Haltung der Achatschnecken (Terrarien, Ernährung,...)

Re: Kalkblöcke für Schnecken selbst gemacht

Beitragvon Rasplutin am 17.03.2021 pm 19:51

Warte noch ein bisschen.

Allerdings... auf dem Foto von ElaBlue ist eine Agar Agar Packung abgebildet - dieselbe Firma hatte früher mal ein Produkt in die Backabteilungen geschleust namens "Agartine". Davor hatte ich gewarnt, denn während die Vorderseite der Packung "Pflanzliches Geliermittel weiß" und "Agar Agar wie Gelatine zu verwenden" versprach, stand auf den Rückseite unter "Zutaten: Maltodextrin, Geliermittel Agar Agar (20%)"!

Da sind/waren also nur 20% Agar Agar drin!
Ich hoffe, dass sowas inzwischen nicht mehr verkauft wird - für die Kalkblockherstellung war es ungeeignet, Maltodextrin schimmelt.
Benutzeravatar
Rasplutin
ADMINISTRATOR
 
Beiträge: 2448
Bilder: 0
Registriert: 30.09.2008 pm 15:29

Re: Kalkblöcke für Schnecken selbst gemacht

Beitragvon notho2 am 17.03.2021 pm 19:53

Bei mir sind sie in zwei Stunden so fest geworden, wie ein Gipsdruck. Hast du zu wenig Agar genommen? Oder war der Kalkteig zu flüssig? Bei mir sind die gelagerten und auch die im Terrarium fest.
Steffen
http://www.killifische-bs.de
Benutzeravatar
notho2
 
Beiträge: 647
Registriert: 13.12.2020 pm 14:49
Wohnort: Augsburg

Re: Kalkblöcke für Schnecken selbst gemacht

Beitragvon Aria am 17.03.2021 pm 19:56

Oh Mist!

Ich hab die gleiche Packung. Ok , das war dann wohl das falsche Agar Agar.

Lg Aria
Benutzeravatar
Aria
 
Beiträge: 1420
Bilder: 11
Registriert: 31.01.2020 am 10:48

Re: Kalkblöcke für Schnecken selbst gemacht

Beitragvon Aria am 17.03.2021 pm 20:01

Hallo
Benutzeravatar
Aria
 
Beiträge: 1420
Bilder: 11
Registriert: 31.01.2020 am 10:48

Re: Kalkblöcke für Schnecken selbst gemacht

Beitragvon Rasplutin am 17.03.2021 pm 20:19

Sieht prima aus!

Falls das von dir verwendete Agar Agar mit Maltodextrin gestreckt wurde, kannst du die Blöcke anbieten; du solltest sie aber trocknen lassen und evtl. in Teilen ins Terra geben.
Schädlich ist Maltodextrin nicht - es besteht nur ein erhöhtes Schimmelrisiko.

Vielleicht wird aber auch alles ganz schnell weggeraspelt, incl. aller Probleme...
Benutzeravatar
Rasplutin
ADMINISTRATOR
 
Beiträge: 2448
Bilder: 0
Registriert: 30.09.2008 pm 15:29

Re: Kalkblöcke für Schnecken selbst gemacht

Beitragvon Aria am 17.03.2021 pm 20:24

Hey

Okay prima, danke Rasplutin. Zum Glück hab ich erstmal nur 200 Gramm gemacht, zum Ausprobieren.

Lg Aria
Benutzeravatar
Aria
 
Beiträge: 1420
Bilder: 11
Registriert: 31.01.2020 am 10:48

Re: Kalkblöcke für Schnecken selbst gemacht

Beitragvon ElaBlue am 18.03.2021 am 06:45

Guten Morgen.
Es ist immer noch kein reines Agar Agar.
Bei mir sind die Blöcke gut hart geworden und zeigen bis jetzt noch keinerlei Schimmel.
Nur die Ovum sind noch nicht so angetan und gehe doch eher an die Sepia.
Beim nächsten Versuch wird ein neues Rezept probiert.
Liebe Grüße
Eine Schnecke kommt selten allein. In diesem Sinne liebe Grüße
Benutzeravatar
ElaBlue
 
Beiträge: 500
Registriert: 12.01.2021 pm 16:59

Re: Kalkblöcke für Schnecken selbst gemacht

Beitragvon ElaBlue am 21.03.2021 am 10:10

Kleines Update.
Mittlerweile fressen da kleinen die Blöcke ganz gut.
Würde sagen 50:50 Kalkbock/Sepia.
Fürs erste mal bin ich damit zufrieden. :)
Lg
Eine Schnecke kommt selten allein. In diesem Sinne liebe Grüße
Benutzeravatar
ElaBlue
 
Beiträge: 500
Registriert: 12.01.2021 pm 16:59

Re: Kalkblöcke für Schnecken selbst gemacht

Beitragvon notho2 am 19.05.2021 pm 12:31

Habe letztens das dritte mal die Kalkblöcke gemacht. Und bin immer noch begeistert. Meine ovums davon schon zwei aufgelutscht :)
Steffen
http://www.killifische-bs.de
Benutzeravatar
notho2
 
Beiträge: 647
Registriert: 13.12.2020 pm 14:49
Wohnort: Augsburg

Re: Kalkblöcke für Schnecken selbst gemacht

Beitragvon LiaKatz am 19.05.2021 pm 13:34

Rasplutin hat geschrieben:Ich hoffe, dass sowas inzwischen nicht mehr verkauft wird.


Wieso sollte es? Das ist ein Marketingtrick, der schön Geld einbringt. Agar geliert bei gleicher Menge x mal stärker als Gelatine. Weil man so aber x mal weniger Agar als Gelatine braucht, wird das einfach gestreckt, damit man eben doch mehr braucht als eigentlich nötig. Die Firmen verkaufen uns das dann als "so ist die Umrechnung der Dosen viel einfacher für unsere Verbraucher!"
Nemo-Halter :)
LiaKatz
 
Beiträge: 93
Registriert: 17.05.2020 am 07:39
Wohnort: Halle Saale

Re: Kalkblöcke für Schnecken selbst gemacht

Beitragvon notho2 am 15.09.2021 pm 16:31

Gerade wieder eine Fuhre Kalkblöcke gemacht. Mittlerweile läuft es schon ganz flüssig ab und brauche etwa eine halbe Stunde dafür.

Steffen
http://www.killifische-bs.de
Benutzeravatar
notho2
 
Beiträge: 647
Registriert: 13.12.2020 pm 14:49
Wohnort: Augsburg

Re: Kalkblöcke für Schnecken selbst gemacht

Beitragvon notho2 am 15.09.2021 pm 16:35

wie läuft es bei euch mit den selbstgemachten Kalkblöcken???
Steffen
http://www.killifische-bs.de
Benutzeravatar
notho2
 
Beiträge: 647
Registriert: 13.12.2020 pm 14:49
Wohnort: Augsburg

Vorherige

Zurück zu Achatschnecken - Haltung

Wer ist online?

Mitglieder: elsuzu, susann