Die Odenwälder Schneckengang

Hier könnt ihr Fotos von euren Schnecken posten. Außerdem: Wer hält welche Arten?

Die Odenwälder Schneckengang

Beitragvon Fuzzi am 10.04.2023 am 05:57

So, jetzt will ich euch doch endlich auch mal paar Fotos von meiner Gang zeigen,
Hänsel & Gretel, Roadrunner, Karl-Hedwig und Rapunzel, die Wintergäste ( Bänderschnecken) dürfen die Tage wieder raus :lol:
Aktuell hab ich noch eine große Weinbergschnecke die bei Baggerarbeiten ausgegraben wurde, die darf jetzt auch wieder raus :P
In der Ruhe liegt die Kraft
Fuzzi
 
Beiträge: 318
Registriert: 29.01.2022 am 05:17
Wohnort: Odenwald

Re: Die Odenwälder Schneckengang

Beitragvon Fuzzi am 22.09.2023 am 10:18

Hallo ihr Lieben,
also ich hab mich vorhin vor lachen weggeworfen.. :lol: seit gestern Abend haben sich Karl-Hedwig und Rapunzel gepaart, ich dachte heut morgen schon ich muss Mund zu Mund Beatmung machen so erschöpft sahen sie aus...als ich vorhin kurz ins Terra lugte lagen sie erst engumschlungen...und dann zusammen unter einem Blatt eingewickelt ein Bettfrühstück einnehmend .. :mrgreen: :mrgreen: ich hab mich köstlich amüsiert...
In der Ruhe liegt die Kraft
Fuzzi
 
Beiträge: 318
Registriert: 29.01.2022 am 05:17
Wohnort: Odenwald

Re: Die Odenwälder Schneckengang

Beitragvon Iviline am 25.09.2023 am 09:23

Wie herzig 8D
Liebe Grüße
Iviline

Ein Leben ohne Schnecken?! Sinnlos...
Benutzeravatar
Iviline
 
Beiträge: 708
Bilder: 5
Registriert: 04.09.2015 pm 15:06

Re: Die Odenwälder Schneckengang

Beitragvon Fuzzi am 02.10.2023 am 04:49

Guten Morgen 8)

also ich sags euch, was für eine Woche :eek: Samstags morgens finden immer Grabungen und Saubermachen der Terras statt...ich grabe wirklich wie ein Archäologe Löffel für Löffel, um ja kein Ei zu übersehen (°_°) ich guggte einmal an den Eingang der gr. Korkröhre...dann nochmal...da kamen mir winkend 2 Cornukinder entgegen geschlendert :shock: ich denke die Eier hatten sich irgendwo innen an der Korkröhre festgepappt, obwohl ich die auch immer von Kot befreie beim saubermachen...nun ja...Sie können nix für meine Schusseligkeit und dürfen natürlich bei mir bleiben. Sie heißen Stöpsel und Schorsch-Hilde. Noch sind sie im Kindergarten Fauna Box.
Tja, und es geht weiter....auf einem Bürgersteig fanden meine Schwester und ich eine kleine Cornu beim Schaufensterbummel :roll: :roll: ich denke sie kam von einem türkischen Gemüseladen der paar Meter weiter sein Gemüse draussen aufgestellt hat. Zum Glück war es sehr früh und kaum einer unterwegs sonst wäre sie von den dort parkenden Autos platt gefahren worden. Also die kleine mitgenommen, da es bei uns im Winter bis zu -15 Grad werden kann, brachte ich es nicht übers Herz sie am Waldrand auszusetzen, mit dem Wissen das sie wohl im Winter sterben würde...also habe ich "Deichmann" (vor dem Geschäft bummelte sie) ..mitgenommen und zu meinen Cörnchen gesetzt....Sie darf auch bleiben :lol:
In der Ruhe liegt die Kraft
Fuzzi
 
Beiträge: 318
Registriert: 29.01.2022 am 05:17
Wohnort: Odenwald

Re: Die Odenwälder Schneckengang

Beitragvon Slimyfriends am 02.10.2023 am 06:11

Diese "eine mehr ist auch egal" Situationen kenne ich nur allzu gut... und ehe man sich versieht muss die Terrarienfläche expandiert werden, wodurch dann aber auch wieder mehr Platz für Schnecken da ist :lol:
Benutzeravatar
Slimyfriends
 
Beiträge: 726
Bilder: 10
Registriert: 18.11.2014 pm 15:58
Wohnort: Hamburg

Re: Die Odenwälder Schneckengang

Beitragvon Fuzzi am 02.10.2023 pm 16:24

:-D :-D :-D

Jaaaaaa genau so isses :mrgreen: :mrgreen: ich hab ja ein Cörnchen Terra mit 4 großen sollte zwar eigentlich so bleiben, aber da passen die 3 Findlinge dicke mit dazu, dann das Bänders Terra- wo ja auch noch viel Platz wäre. :roll: ..und noch 2 leere 60 X40x40 Terras- für den Fall der Fälle Wintergäste zu haben :-D :-D - eine leere Krankenstation :lol: :lol: :lol: ich bin nur froh das es andern auch so geht . Aber man muss für alles gewappnet sein :roll: :P
In der Ruhe liegt die Kraft
Fuzzi
 
Beiträge: 318
Registriert: 29.01.2022 am 05:17
Wohnort: Odenwald

Re: Die Odenwälder Schneckengang

Beitragvon NANNI am 11.12.2023 pm 18:33

Ich bin gerade toootal gerührt von deinen Bildern und Erzählungen!!!

Ich habe auch das Gefühl, dass seit meinen ersten zwei geretteten Schnecken, alle anderen hinterherkriechen... ;)

"Deichmann" :-D Ne ganz Hübsche! Was für eine Art?
Bitte den deutschen Namen - ich komm mit den lateinischen Benennungen immer durcheinander.
Benutzeravatar
NANNI
 
Beiträge: 39
Bilder: 0
Registriert: 14.02.2022 pm 23:45

Re: Die Odenwälder Schneckengang

Beitragvon Rasplutin am 11.12.2023 pm 18:58

"Deichmann" ist eine "Gefleckte Weinbergschnecke" (Cornu aspersum).
Benutzeravatar
Rasplutin
ADMINISTRATOR
 
Beiträge: 3730
Bilder: 0
Registriert: 30.09.2008 pm 15:29
Wohnort: 12059 Berlin

Re: Die Odenwälder Schneckengang

Beitragvon Fuzzi am 12.12.2023 am 04:30

Vielen Dank Nanni ,
ja man entwickelt irgendwie ein ganz anderes Auge und sieht auch grade beim einkaufen ganz anders und gaaaanz genau hin :mrgreen: letztes Jahr habe ich
auf einer Selleriestaude im Supermarkt eine Babybänderschnecke entdeckt...kurzerhand hab ich die ganze Staude genommen und vorsichtig wie die Kronjuwelen bis zur Kasse getragen und dann der Kassiererin gesagt sie mögen bitte vorsichtig scannen wegen der Schnecke....fragt nicht wie sie mich angesehen hat :roll: :-D :-D ich konnte sie ja nicht abmachen und in die Hosentasche stecken oder in den Einkaufswagen legen :roll: aber dann fand sie das doch toll und lacht heute noch darüber wenn sie an der Kasse ist. Schneckchen kam dann in den Garten wo sie hoffentlich noch heute rumschneckt :lol:
In der Ruhe liegt die Kraft
Fuzzi
 
Beiträge: 318
Registriert: 29.01.2022 am 05:17
Wohnort: Odenwald

Re: Die Odenwälder Schneckengang

Beitragvon NANNI am 12.12.2023 pm 14:40

Einfach herrlich diese Geschichte!!! :-D

Erinnert mich an eine Situation im Supermarkt, wo ein einzelner Bio-Pilz übers Band lief...
Die Kassiererin schaute mich fragend an.

Ich reagierte mit der Aussage: "Für HERBERT und FRIDA ist dieser Pilz fast eine Wochenration!"

Wieder ein fragender Blick.
Sofort zückte ich meinen Schlüsselbund, um mich zu erklären
(Lieblingsbild von meinen Süßen als Schlüssel-Anhänger/auf der Rückseite Chip für Einkaufswagen).

Ich bin mir sicher!
Die Kassiererin oder jemand in der "Schlange" verfolgte den Gedanken "Sofort einweisen!!!"
EGAL!!!

Heute habe ich WIEDER ein Stängelchen Bio-Petersilie "mitgehen" lassen, weil ich Abwechslung
im täglichen Menü bieten will.

Seit über 2 Jahren vergebens!!!
Gurke, Karotte, ab und zu Paprika UND natürlich Algen-Stängelchen sind die absoluten Favoriten!

Und viele denken, dass die bösen Schnecken den Salat wegknabbern!!!
:roll: :roll:
Benutzeravatar
NANNI
 
Beiträge: 39
Bilder: 0
Registriert: 14.02.2022 pm 23:45

Re: Die Odenwälder Schneckengang

Beitragvon Fuzzi am 03.01.2024 am 05:51

Guten Morgen,
schaut mal wie "Deichman" sich verändert hat 8D wird immer dunkler und ist sehr neugierig.
Den jüngsten Zugang fand ich im Treppenhaus , keine Ahnung wie sie dahin kam ¯\_(ツ)_/¯ denke sie sass am Gemüse das meine Schwester vor ihrer Tür zwischengeparkt hatte..
In der Ruhe liegt die Kraft
Fuzzi
 
Beiträge: 318
Registriert: 29.01.2022 am 05:17
Wohnort: Odenwald

Re: Die Odenwälder Schneckengang

Beitragvon Fuzzi am 09.05.2024 am 10:35

Guten Morgen,
so, mal wieder mal Zeit für paar Fotos :)
In der Ruhe liegt die Kraft
Fuzzi
 
Beiträge: 318
Registriert: 29.01.2022 am 05:17
Wohnort: Odenwald

Re: Die Odenwälder Schneckengang

Beitragvon Fricke am 09.05.2024 am 10:52

Schöne Bilder und Schnecken! Ich bin mir sicher, dass sie sich wohlfühlen 8D
Hiermit distanziere ich mich zu verlinkten Inhalten und allem was gegen das Gesetz ist.
Fricke
 
Beiträge: 167
Registriert: 04.01.2024 pm 14:30


Zurück zu Schnecken-Galerie

Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder