"Naturwunder Gemüsegarten" (TV und Mediathek)

Habt ihr einen interessanten TV-Beitrag entdeckt? Einen Zeitungsartikel, den ihr den anderen zeigen wollt?
Dafür ist hier Platz!

"Naturwunder Gemüsegarten" (TV und Mediathek)

Beitragvon Rasplutin am 12.09.2022 pm 14:33

Naturwunder Gemüsegarten
DIE GROSSE WELT DER KLEINEN TIERE

Die Naturdokumentation ist eine Reise an einen Ort, den jeder kennt, so aber noch nie zu Gesicht bekommen hat: ein Gemüsegarten und seine vielen Bewohner. Unzählige Arten von Insekten, Spinnen und Weichtieren finden hier eine Zuflucht, wenn der Gärtner auf alle Gifte verzichtet.

Eine große Welt der kleinen Tier voller Überraschungen. Der Film ist ein Fest der Sinne: Mit Makro- und Zeitlupenaufnahmen, die so noch nie zu sehen waren und über einen Zeitraum von zwei Jahren entstanden, ist er ein Naturfilm der besonderen Art. Ein filmischer Appell für mehr Artenvielfalt vor der eigenen Haustür.


"Live im TV" am Montag, 12. Sept. 2022, um 20:15 Uhr, ARD (für die, die einen Fernseher haben)
und ab jetzt in der ARD-Mediathek bis 12. Sept 2023 unter folgendem Link:
https://www.ardmediathek.de/video/erleb ... YyODc3YmY2

Ich habe den Tipp von meiner kleinen Schwester bekommen und mir den Film angesehen, besonders gespannt war ich natürlich auf den Weichtieranteil.
Es gibt Paarungsszenen von Weinbergschnecken, die aussehen als hätten die Filmemacher das spektakuläre Paarungsritual von Helix pomatia erwartet... aber als darstellende Schnecken "nur" Cornu aspersum bekommen.
Benutzeravatar
Rasplutin
ADMINISTRATOR
 
Beiträge: 3306
Bilder: 0
Registriert: 30.09.2008 pm 15:29

Re: "Naturwunder Gemüsegarten" (TV und Mediathek)

Beitragvon Fuzzi am 13.09.2022 am 03:43

Gute Morgen in die Runde,

die Beiträge über die Schnecken fand ich ehrlich gesagt nicht so gut, sie wurden irgendwie als Fressmaschinen dargestellt die Salatbeete etc plattmachen, kein Wort das es nützliche Helfer sind die eigentlich von welken abgestorbenen Pflanzen leben, auch als der Gärtner sie einfach weggeworfen hat fand ich unmöglich und respektlos dem Tier gegenüber, dies befeuert andere Gartenbesitzer es gleich zu tun. Den Schneckenbeitrag fand ich nicht gelungen. Der Rest des Films war sehr sehenswert.
lg Grüße Fuzzi
Fuzzi
 
Beiträge: 43
Registriert: 29.01.2022 am 05:17
Wohnort: Odenwald


Zurück zu Medienecke

Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder