Unsere Schnecke scheint einen Wurm im "Mund" zu haben

Alles was es sonst noch über Achatschnecken zu sagen gibt, kommt hier rein.

Re: Unsere Schnecke scheint einen Wurm im "Mund" zu haben

Beitragvon Speedy22 am 20.04.2022 pm 17:45

Das heißt, wir sollten den Wurm dicht am Mund "abtrennen"? Ich bin wirklich ein wenig ratlos....
Speedy22
 
Beiträge: 9
Registriert: 18.04.2022 am 11:44

Re: Unsere Schnecke scheint einen Wurm im "Mund" zu haben

Beitragvon Rasplutin am 20.04.2022 pm 18:02

Das ist eine schwierige Entscheidung, vielleicht kann Iviline sich dazu nochmal äussern, sie scheint das ja schon zweimal erlebt zu haben...

Sonst würde ich den Wurm tatsächlich "anheben" und sehen, ob er sich aus dem Mund der Schnecke ziehen lässt, oder - falls er schon abgestorben ist - abreisst.

Ist denn zu erkennen, dass die Schnecke den Wurm weiter "heruntergeschluckt" hat? Das würde für ein "Abtrennen" sprechen. Aber wenn die Schnecke den Wurm dann "herunterwürgt/schluckt", weshalb hat sie das bisher noch nicht getan?

Eine andere Frage ist, WIE der Wurm in den Mund der Schnecke gekommen ist...
War es ein Versehen, ein Unfall?

Nur wenige Schneckenarten sind aktive Wurmjäger, hier ist eine:
Schnecki frisst Regenwurm o.O
Benutzeravatar
Rasplutin
ADMINISTRATOR
 
Beiträge: 3030
Bilder: 0
Registriert: 30.09.2008 pm 15:29

Re: Unsere Schnecke scheint einen Wurm im "Mund" zu haben

Beitragvon Speedy22 am 23.04.2022 am 09:29

Also, der Wurm SCHEINT dünner geworden zu sein, es ist aber schwer zu erkennen, ob er auch "kürzer" geworden ist. Wie der Wurm in das Terrarium hereingekommen ist, ist mir auch ein Rätsel, da ja alles im Terrarium ausschliesslich im Tierfachgeschäft gekauft wurde/wird.
Speedy22
 
Beiträge: 9
Registriert: 18.04.2022 am 11:44

Re: Unsere Schnecke scheint einen Wurm im "Mund" zu haben

Beitragvon Iviline am 23.04.2022 pm 16:47

Hallo Speedy,

Die Schnecke hat den vermeintlichen Wurm immer noch aus dem Mäulchen hängen? Vielleicht ist es ja gar kein Wurm. Vielleicht solltest du doch mal, aber ganz vorsichtig, mit einer Pinzette versuchen es raus zu ziehen. Wenn du Wiederstand spürst, nicht weiter ziehen. Ich hätte Angst sie zu verletzen. Frisst sie den?
Ansonsten weiß ich auch keinen Rat.
Liebe Grüße
Iviline

Ein Leben ohne Schnecken?! Sinnlos...
Benutzeravatar
Iviline
 
Beiträge: 670
Bilder: 5
Registriert: 04.09.2015 pm 15:06

Re: Unsere Schnecke scheint einen Wurm im "Mund" zu haben

Beitragvon Pezi am 23.04.2022 pm 18:08

Kann es eventuell sein, dass das ein getrockneter Mehlwurm ist? Hast du deinem Schneck sowas mal zu Essen gegeben?
Nur mal so ne Idee... ¯\_(ツ)_/¯ :-D
Malum est consilium, quod mutari non potest! – Publilius Syrus
Benutzeravatar
Pezi
 
Beiträge: 202
Bilder: 12
Registriert: 13.11.2021 am 09:20

Re: Unsere Schnecke scheint einen Wurm im "Mund" zu haben

Beitragvon Speedy22 am 27.04.2022 am 07:43

Hallo zusammen,

Die Situation unsere Schnecke ist leider unverändert. Es scheint so, als wäre sie nicht in der Lage, zu fressen. Der Wurm ist dünner und kleiner geworden und wir werden heute mal vorsichtig versuchen, ihn rauszuziehen. Meine Sorge ist auch, daß er schon längst tot ist und jetzt im Maul der Schnecke verwest :(. Die schnecke zieht sich auch immer recht weit in ihr Haus zurück und ist sehr dünn geworden. Wir machen uns Sorgen, wissen aber nicht, wie wir ihr wirklich helfen können; den Wurm rauszuziehen wird die Situation ja vielleicht verbessert.

Wir melden uns, wenn es wieder ein Update gibt. Bis dahin, vielen Dank nochmal für Eure Hilfe,
Kaya und Patrick
Speedy22
 
Beiträge: 9
Registriert: 18.04.2022 am 11:44

Re: Unsere Schnecke scheint einen Wurm im "Mund" zu haben

Beitragvon Rasplutin am 27.04.2022 am 08:45

Ich vermute auch, dass der Wurm inzwischen nicht mehr lebt.
Dann würden wohl auch evtl. Borsten kein Verletzungsrisiko mehr sein.

Hast du schonmal leicht dran gezogen, gibt es Widerstand?
Benutzeravatar
Rasplutin
ADMINISTRATOR
 
Beiträge: 3030
Bilder: 0
Registriert: 30.09.2008 pm 15:29

Re: Unsere Schnecke scheint einen Wurm im "Mund" zu haben

Beitragvon Speedy22 am 15.05.2022 pm 14:58

Hallo zusammen,

Es gibt ein kleines Update zu unserer Situation mit dem Wurm. So wie es aussieht, ist der Wurm seit ein paar Tagen "verschwunden" Unsere Schnecke ist wieder aktiver und braucht jetzt ein wenig Zeit und Fürsorge, um wieder fit zu werden.
Wir hoffen, dass dies die letzte Situation der Art gewesen sein wird und dass sich "Gebie" schnell wieder vollständig erholen wird.

Viele Grüße,
Kaya und Patrick
Speedy22
 
Beiträge: 9
Registriert: 18.04.2022 am 11:44

Re: Unsere Schnecke scheint einen Wurm im "Mund" zu haben

Beitragvon Bagira am 15.05.2022 pm 15:12

Toll, dass sich die Schnecke soweit erholt hat!! Ich wünsche euch weiterhin viel Erfolg beim aufpäppeln! :)
LG, Baggi und die Pfälzer Schleimschnuten!
Bagira
 
Beiträge: 275
Bilder: 4
Registriert: 25.02.2022 am 11:26

Re: Unsere Schnecke scheint einen Wurm im "Mund" zu haben

Beitragvon Rasplutin am 15.05.2022 pm 15:28

Ja, schön, dass sie sich erholt hat!

Hattest du den Wurm nun rausgezogen, oder hat sich die Situation "von selbst" gebessert?
Das wird in dem Thread nicht ganz deutlich... und diese Info könnte für zukünftige Probleme mit Würmern hilfreich sein.
Benutzeravatar
Rasplutin
ADMINISTRATOR
 
Beiträge: 3030
Bilder: 0
Registriert: 30.09.2008 pm 15:29

Vorherige

Zurück zu Achatschnecken - Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder