Haltungsbericht - Achatina craveni

Hier findet ihr kompakt und übersichtlich viele Haltungsberichte von unterschiedlichen Achatschneckenarten.

Haltungsbericht - Achatina craveni

Beitragvon die_clauz am 08.08.2016 am 11:23

Achatina craveni
(Smith, 1880)

Familie: Achatinidae
Gattung: Achatina
Subgenus: Lissachatina

Heimat

    Relativ kleines Verbreitungsgebiet an der Ostküste Südafrikas: Süd-Simbabwe, Swaziland, Zululand, Nord-Südafrika, Süd-Mosambik

Lebensraum

    Feuchtsavanne/Trockenwald

Aussehen

Körper

    braun mit dunklerem Aalstrich

Gehäusefarbe


    Grundfarbe gelblich mit dünnen braunen Streifen. Sehr selten auch ohne Streifen.

Gehäusegröße

    Gehäuse bis zu 5,5 cm lang, 1,5 bis 2 cm breit.

Apex

    Apex spitz, creme/häuschenfarben

Columella

    Columella gehäusefarben

Haltung

Größe des Beckens

    für 6 Tiere 60x40x40

Temperatur tagsüber / nachts

    22-23°/19-20°

Luftfeuchtigkeit

    ca 85%

Technik

    keine

Bodengrund

    Wenig Kokoshumus als Drainageschicht (aufgekalkt),viel Walderde und Laub, viel "Leben" im Boden (Springschwänze, Asseln, Regenwümer...)

Einrichtung

    Laub (überwiegend Buche), Äste, Totholz, Pflanzen, Moos

Futter

    überwiegend Wildkräuter, Golliwoog, Laub, grünes Gemüse wird bevorzugt, Gurke und Zucchini stehen hoch im Kurs, alles andere wird aber auch zumindest probiert. Fressen gerne auch von Ästen (angewachsenes sowie daran aufgespießtes).

Kalkversorgung

    gut gewässerte (und wieder getrocknete) Sepiaschale

Nachwuchs

Geschlechtsreife

    mit ca 5-6 Monaten

Gelegegröße

    Lebendgebärend. 15-30 Schnecken, relativ niedrige Überlebensrate.

Sonstiges

    sehr aktiv, klettern gerne. Adulte Tiere schlafen gerne an Pflanzen, den Scheiben und der Decke, Jungtiere graben sich tagsüber eher ein.
Benutzeravatar
die_clauz
 
Beiträge: 1200
Bilder: 0
Registriert: 07.06.2015 am 06:58

Zurück zu Haltungsberichte

Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder