Erfassung einheimischer Schneckenarten

Hier geht es um wissenschaftliche Aspekte des Schneckenlebens.

Erfassung einheimischer Schneckenarten

Beitragvon Hans Erdmann am 22.03.2023 pm 12:28

Moin zusammen !

Seit einigen Jahren nehme ich an Beobachtungs- und Meldeforen für Schmetterlinge und Vögel teil, um Arten erfassen zu helfen, und so einen Überblick über Bestandsschwankungen zu ermitteln helfen.
Gibt es ein ähnliches Erfassungsportal auch für z.B. lokale und/oder innerdeutsche Schneckenarten ?

Vllt ist ja jemand von euch ähnlich tätig.

Vile Grüsse
Hans
Hans Erdmann
 
Beiträge: 15
Bilder: 0
Registriert: 08.12.2017 pm 16:35

Re: Erfassung einheimischer Schneckenarten

Beitragvon Skilltronic am 22.03.2023 pm 13:02

Hallo Hans,

soweit mir bekannt ist, erfasst das Land Baden-Württemberg die Bestände von Weinbergschnecken.
Ob dies auch für andere Bundesländer zutrifft, kann ich dir leider nicht sagen.
Vielleicht kannst du das aber beim jeweiligen Umweltamt erfragen.

Gruß
Skill
Let's find new ways of living - damage is done.
Benutzeravatar
Skilltronic
MODERATOR
 
Beiträge: 3425
Bilder: 8
Registriert: 19.08.2010 pm 19:26
Wohnort: NRW

Re: Erfassung einheimischer Schneckenarten

Beitragvon GreenLeaf29 am 22.03.2023 pm 15:32

Hallo Hans,
man kann theoretisch Schnecken auch in iNaturalist erfassen. Alle Funde mit Research-grade dort werden dann z.b. auch in das Portal gbif.org übertragen. In diesem Portal laufen die Daten von allen möglichen Quellen weltweit zusammen. Ist beides aber nicht auf Schnecken spezialisiert.

Wenn man geschütze Arten hat und sicher ist, dass die Bestimmung richtig ist, kann man diese Arten in Bayern z.B. als ASK Funde melden.
Diese Daten sind aber nicht frei zugänglich für jeden, sondern müssen beantragt werden, z.b. wenn man eine Kartierung für eine Straßenbauvorhaben oder ähnliche Planungen mit Eingriffen in die Natur hat. Da wäre es dann ggf. ein Vorteil eine geschütze Art schon mal als Nachweis dort drin zu haben. Vor allem ist dies für Rote Liste oder FFH-Arten relevant, denn die müssen bei solchen Eingriffen beachtet werden.

Speziell für Schnecken kenn ich aber nix. Ich glaub dafür gibt es zu wenige Interessierte. Schmetterlinge und Vögel sind ja hoch im Trend und deshalb haben sich da ja auch diverse solcher Meldeportale entwickelt inzwischen.

Viele Grüße
Bianca
Benutzeravatar
GreenLeaf29
 
Beiträge: 319
Registriert: 29.08.2017 pm 13:59

Re: Erfassung einheimischer Schneckenarten

Beitragvon Hans Erdmann am 23.03.2023 pm 14:44

Vielen Dank euch beiden !
Ja, genau so ein Meldeportal suche ich scheint's aber nicht zu geben. Schade ...
Hans Erdmann
 
Beiträge: 15
Bilder: 0
Registriert: 08.12.2017 pm 16:35


Zurück zu Schnecken in Forschung und Wissenschaft

Wer ist online?

Mitglieder: Rasplutin