Nacktschnecke im Basilikum

Alles zum Thema Nacktschnecken hat hier seinen Platz.

Nacktschnecke im Basilikum

Beitragvon Sellerie am 30.03.2022 am 08:00

Guten Morgen zusammen,

meiner Mutter ist aus einem Basilikumtopf aus Italien (genauere Infos hat sie nicht) eine Nacktschnecke entgegengekommen.
Sie wusste nicht wohin mit ihr, also ist sie im Joghurtbecher bei mir gelandet und ich habe mal wieder ein ungeplantes Schneckentier bei mir in Pflege. :roll:

Da ich sie nicht dauerhaft behalten möchte (Aussetzen fällt wegen der Herkunft wohl auch weg) hoffe ich, dass ihr mir ganz vielleicht ein wenig bei der Bestimmung helfen könnt. Vielleicht habe ich ja auch Glück und jemand möchte sie adoptieren! Ich kann sie auch noch gut einige Zeit halten (sie frisst ordentlich und ist auch schon gewachsen), aber irgendwann würde ich schon gerne ein endgültiges Zuhause finden.

Schön ist sie, nur schwer zu fotographieren. Ich versuch mal ein paar Fotos zu bekommen, auf denen sie nicht schläft.

Viele Grüße

Tim
Sellerie
 
Beiträge: 11
Registriert: 06.05.2021 am 08:49

Re: Nacktschnecke im Basilikum

Beitragvon Skilltronic am 30.03.2022 pm 19:49

Hallo Tim,

weitere Bilder wären tatsächlich hilfreich.
Spontan denke ich an eine Wegschnecke.

Gruß
Skill
Let's find new ways of living - damage is done.
Benutzeravatar
Skilltronic
MODERATOR
 
Beiträge: 2875
Bilder: 8
Registriert: 19.08.2010 pm 19:26
Wohnort: NRW

Re: Nacktschnecke im Basilikum

Beitragvon HanspeterWilli am 31.03.2022 am 09:14

Hallo Tim

Dein Tier ist definitiv eine Wegschnecke, auf Grund der Grösse tendenziell wohl ein jüngeres Exemplar der Spanischen Wegschnecke (Arion vulgaris).
Wegschnecken lassen sich nebst der Lage des Atemlochs (rechte Körperseite, im vorderen Teil des Schildes) auch daran erkennen, dass sie sich im Ruhestadium halbkugelförmig zusammenziehen.

Obwohl sich in den letzten Jahren einiges getan hat, ist die Schneckenfauna südlich der Alpen immer noch vergleichsweise schlecht erforscht, was die Identifikation von Nacktschnecken (insbesondere von Schnegeln) erschwert.

Interessierte finden im Forum von naturamediterraneo.com genügend Stoff zum stöbern.
https://www.naturamediterraneo.com/forum/topic.asp?TOPIC_ID=23241

Gruss aus der Schweiz
Benutzeravatar
HanspeterWilli
 
Beiträge: 55
Registriert: 04.12.2021 am 09:24
Wohnort: CH-8820 Wädenswil

Re: Nacktschnecke im Basilikum

Beitragvon Sellerie am 02.04.2022 am 07:28

Hallo zusammen,

danke für Eure Antworten!

Dann habe ich jetzt also eine Wegschnecke, um ehrlich zu sein, habe ich schon auf was Anderes gehofft. So brauche ich mir jedenfalls keine Hoffnung machen, das Tier irgendwie vermittelt zu bekommen. Jetzt besteht nur die praktische Frage, was soll ich tun: doch aussetzen oder unfreiwillig behalten? Weitere für mich tragbare Alternativen gibt es jedenfalls nicht.

Was mich nur wundert (und daher wohl selbst nicht an Wegschnecke hat denken lassen): warum ist mein Exemplar so blass und nicht so dunkel rot oder schwarz gefärbt, wie sämtliche Exemplare, die mir draußen in all den Jahren über den Weg gekrochen sind?

Mit neuen Fotos kann ich leider noch nicht aufwarten, ich kriege das Tier einfach nicht dazu, sich mehr zu zeigen. Zur Zeit ist das Gehege ja noch ein Joghurtbecher, da muss ich nur den Deckel abnehmen und schon wars das mit Aktivität. Ich muss mir da was überlegen. Ein kleines Terrarium ist vorhanden, aber da könnte es mit Luftfeuchtigkeit und Ausbruchssicherheit Probleme geben...

@HanspeterWilli: danke für den Link! Das italienische Forum ist wirklich mal spannend und das nicht nur im Bezug auf Schnecken!

Grüße,

Tim
Sellerie
 
Beiträge: 11
Registriert: 06.05.2021 am 08:49

Re: Nacktschnecke im Basilikum

Beitragvon HanspeterWilli am 02.04.2022 pm 12:29

Hallo Tim

Spanische Wegschnecken (Arion vulgaris) sind meist von rötlicher oder bräunlicher Farbe. Die mögliche Farbpalette der Körperfärbung deckt aber das gesamte Spektrum von Gelb über Orange, Rot, Braun und Grau bis Schwarz ab.

Obwohl ich aus grundsätzlichen Überlegungen gegen das Aussetzen von gebietsfremden Tieren jeglicher Art bin, lässt sich hier für einmal eine Ausnahme machen. Mit dem Aussetzen der im Basilikum gefundenen Wegschnecke an geeigneter Stelle in der Natur wird in diesem speziellen Fall kein wirklicher Schaden angerichtet.

Bei einer allfälligen Haltung im Terrarium gilt zu beachten, dass dieses absolut ausbruchssicher sein muss. Auch grossen Nacktschnecken von bis zu 20 cm Körperlänge reicht ein genügend breiter Spalt von maximal 2 mm Höhe, um sich in die 'Freiheit' zu quetschen. Es ist fast unglaublich, zu was diese Tiere in der Lage sind!
Ich halte meine diversen Schnegelarten deshalb in Aquarien, deren Abdeckung ich durch ein Gittergeflecht ersetzt habe.
Die Luftfeuchtigkeit ist weniger essentiell, zur Regelung der Feuchte reicht ein geregeltes Besprühen des Terrariums mit einem handelsüblichen Pflanzenbestäuber. Auch ein Behälter (Deckel, Schälchen), gefüllt mit 5 - 10 mm Wasserstand, wird zur Feuchtigkeitsaufnahme durch Nacktschnecken gerne angenommen.

Das Fotografieren von Nacktschnecken braucht manchmal etwas Geduld, da diese Tiere sehr eigensinnig sind. Es kann gerade bei Wegschnecken bis zu einer Viertelstunde dauern, bis sie, auf ein Stück Moos oder Holz plaziert, den Kopf ausfahren und in Deckung kriechen.
Sind sie für einmal unwillig, kehrt man sie auf den Rücken, was sie grundsätzlich gar nicht schätzen.
Brauchbare Fotos von Schnecken bedingen zudem den Einsatz einer Kamera, wenn irgendwie möglich mit Blitzlicht. Mit Smartphones lassen sich auch heute noch keine wirklich brauchbaren Nahaufnahmen jeglicher Art anfertigen.
Benutzeravatar
HanspeterWilli
 
Beiträge: 55
Registriert: 04.12.2021 am 09:24
Wohnort: CH-8820 Wädenswil

Re: Nacktschnecke im Basilikum

Beitragvon Gelbhalsmaus am 03.04.2022 am 06:08

Hallo,
ich habe mal eine Frage. Könnte es sein, dass auch "meine" Nacktschnecke, die ich gefunden habe, eine spanische Wegschnecke ist? Auf meinen ersten Bildern sah sie Selleries Schnecke nicht ähnlich, aber jetzt auf dem letzten Bild, welches ich hier gepostet habe, sehe ich schon Ähnlichkeiten. Reicht das Bild oder sollte ich noch mehr hochladen?
Viele Grüße von Gelbhalsmaus
Benutzeravatar
Gelbhalsmaus
 
Beiträge: 1320
Bilder: 26
Registriert: 03.05.2020 pm 17:30

Re: Nacktschnecke im Basilikum

Beitragvon HanspeterWilli am 03.04.2022 am 09:05

Ich habe die Frage direkt im betreffenden Thema aufgegriffen.
Benutzeravatar
HanspeterWilli
 
Beiträge: 55
Registriert: 04.12.2021 am 09:24
Wohnort: CH-8820 Wädenswil

Re: Nacktschnecke im Basilikum

Beitragvon Sellerie am 04.04.2022 pm 14:36

Hallo HanspeterWilli,

danke für Deine Ausführungen!

Ich habe mich jetzt auch entschieden, meine Wegschnecke fürs erste zu behalten. Sie ist jetzt auch nicht mehr um Joghuertbecher, sondern in einer Glasschale, die mit Frischhaltefolie abgedeckt ist. Substrat aus dem Garten folgt Morgen noch, genauso wie noch vom letzten Findelkind aus 2021 übriggebliebene Heilerde. Wenn sie noch wachsen sollte (davon gehe stark aus), muss ich mal schauen, ob ich nicht ein Aquarium mit passender, ausbruchssicherer Abdeckung bekomme. Aber erst einmal abwarten.

Fotos habe ich zwar welche gemacht, leider habe ich aber keine gute Kamera sondern nur mein älteres Smartphone. Unwillig und eigensinnige war die Schnecke wirklich wieder, auf den Rücken habe ich sie aber noch nicht gedreht, das werde ich aber beim nächsten Fotographierversuch noch tun. Anbei die drei nicht berauschenden Ergebnisse im neuen Heim. Da ist sind dann auch nicht schreckhaft, aber wehe, ich hole sie raus. Gerade die dunklen Fühler sind ein wirklich schöner Kontrast zum weißlichen Körper!

Grüße

Tim
Sellerie
 
Beiträge: 11
Registriert: 06.05.2021 am 08:49

Re: Nacktschnecke im Basilikum

Beitragvon Sellerie am 10.04.2022 pm 17:01

Guten Abend zusammen,

einen Foto-Versuch habe ich mir und vor allem der Schnecke nochmal gegeben. Vielleicht kann man ein wenig mehr und ein wenig besser erkennen, wie sie aussieht. Diese helle Farbe wirkt auf mich immer noch sehr edel.

Mittlerweile ist sie auch schon gewachsen und frisst gefühlt ohne Pause diverses Grünzeug, vereinzelte Haferflocken und auch schon ein paar Krümel Fisch-Frostfutter (rote Mückenlarven). Ich bin echt gespannt, wie sie sich noch entwickeln wird!

Viele Grüße

Tim
Sellerie
 
Beiträge: 11
Registriert: 06.05.2021 am 08:49


Zurück zu Nacktschnecken

Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder