Subulina - Haus wird weiß

Hier geht es um Arten, die nicht in Europa heimisch sind und nicht zu den Achatschnecken gezählt werden.

Subulina - Haus wird weiß

Beitragvon Domenika am 28.07.2022 pm 16:03

Hallo allerseits!
Bei mir lebt seit rund 2 Jahren eine Gruppe entzückender Subulinas. Allerdings muss ich beobachten, dass deren Häuser in letzter Zeit zunehmend weiß werden, von der Hausspitze ausgehend. Mein Gedanke war, dass es an einem Kalkmangel liegen könnte. Der Boden ist aufgekalkt und sie haben auch Sepiaschalenpulver zum Fressen. Das Terrarium ist feucht, aber nicht nass (Wasser kann ablaufen). Ernährung: Süßkartoffel, Champignons, Salat (alles andere wurde abgelehnt).
Ich bin ratlos. Zu viel Kalk, zu wenig, Mangelernährung, zu trocken, zu nass? :-?
Danke für Tipps!
Benutzeravatar
Domenika
 
Beiträge: 15
Registriert: 30.05.2020 pm 20:00
Wohnort: München

Re: Subulina - Haus wird weiß

Beitragvon HelenZer am 28.07.2022 pm 16:38

Ich habe diese Art selber nicht, kenne aber jemanden, die sie hat, und das kann offenbar auch durch zu viel Kalk passieren. Kann aber auch das Alter sein.
HelenZer
 
Beiträge: 492
Registriert: 21.04.2021 pm 12:49

Re: Subulina - Haus wird weiß

Beitragvon Slimyfriends am 28.07.2022 pm 21:21

Hatte einige male gehört, das das im Alter häufig vorkommt. Aber kann natürlich sein, das es sich durch eine Kalkanpassung verhindern/hinauszögern/abschwächen lässt.
Der Schnecke ist es wohl zumindest (wenn die Bodenwerte passen) egal :-?
Slimyfriends
 
Beiträge: 199
Bilder: 10
Registriert: 18.11.2014 pm 15:58

Re: Subulina - Haus wird weiß

Beitragvon susann am 29.07.2022 pm 18:04

Das ist sicher ein älteres Tier,das Periostrakum löst sich.Das Gehäuse verwittert.Die Schnecke stört das nicht.
Benutzeravatar
susann
 
Beiträge: 1256
Bilder: 17
Registriert: 29.05.2011 pm 16:36
Wohnort: Oberderdingen

Re: Subulina - Haus wird weiß

Beitragvon Domenika am 04.08.2022 am 10:07

Ich danke euch für eure Meinungen! Ihr seid ja alle einig, dass das Alter eine Ursache sein könnte. Dann nehme ich mal an, dass es daran liegt, weil die anderen Haltungsfaktoren m.E. alle stimmen. Danke, das ist eine große Erleichterung :)
Benutzeravatar
Domenika
 
Beiträge: 15
Registriert: 30.05.2020 pm 20:00
Wohnort: München


Zurück zu Exotische Arten

Wer ist online?

Mitglieder: Kessi, Maxima