Helicophanta magnifica und viele Fragen...

Hier geht es um Arten, die nicht in Europa heimisch sind und nicht zu den Achatschnecken gezählt werden.

Re: Helicophanta magnifica und viele Fragen...

Beitragvon ClaudiaK am 26.09.2016 pm 15:27

Ich denke, die bisherigen Berichte sind einfach nur realistisch. Gibt es denn tatsächlich schon Nachzuchten dieser Art?
Benutzeravatar
ClaudiaK
 
Beiträge: 398
Registriert: 01.11.2013 am 07:06
Wohnort: Stuttgart

Re: Helicophanta magnifica und viele Fragen...

Beitragvon susann am 26.09.2016 pm 16:40

Hei

bisher gibt es keine Nachzuchten.Es sind alles Wildfänge.

In Italien gibt es einen Halter der die Tiere schon "länger" hält und der auch ein Gelege hatte.Geschlüpft ist nix.

Ob er die Schnecken richtig halten kann oder ob er sich immer wieder Tiere nachgekauft hat bis er einige langlebigere Exemplare gefunden hat,darüber kann man spekulieren.Einige der Tiere scheinen länger zu leben.

Ich hab auch 3 Tiere,2 seit März aus Hamm und eine aus Karlsruhe im Juli,viel beobachten konnte ich die Tiere nicht.Die Tiere standen den ganzen Sommer im kühlen Gang außerhalb der Wohnung im Keller.Wenn es zu kühl im Keller wurde hab ich sie wieder in die Wohnung gestellt,und wenn es wieder wärmer wurde zurück in den Gang.
Jetzt hab ich sie in die Wohnung gestellt,2 haben sich vergraben.In Madagaskar wird jetzt Sommer,vielleicht ja ein gutes Zeichen.

Ich finde sie sehr aufwändig in der Haltung,und würde sie nicht mehr kaufen.

Grüße

Susanne
Benutzeravatar
susann
 
Beiträge: 1280
Bilder: 17
Registriert: 29.05.2011 pm 16:36
Wohnort: Oberderdingen

Re: Helicophanta magnifica und viele Fragen...

Beitragvon susann am 12.02.2017 pm 18:33

Hallo,

meine Helicos sind alle Drei vor 2 Wochen aus ihrer Ruhephase aufgewacht,fressen,schleimen.....
:-D
Ich werd jetzt Räder an die Box machen.

Grüßle
Susanne
Benutzeravatar
susann
 
Beiträge: 1280
Bilder: 17
Registriert: 29.05.2011 pm 16:36
Wohnort: Oberderdingen

Re: Helicophanta magnifica und viele Fragen...

Beitragvon Sandy am 12.02.2017 pm 19:24

Super! :) Haben sie seit Ende September geruht?

Von meinen 3 ist eine leider vor ein paar Monaten gestorben, die anderen beiden sind zur Zeit aber auch viel unterwegs.
Ich überlege schon seit einer Weile, es auch mal mit einer Box zu versuchen, konnte mich aber noch nicht dazu durchringen, weil ich nicht weiss, ob sie die Veränderung so gut wegstecken.
Liebe Grüße
Sandra
Benutzeravatar
Sandy
 
Beiträge: 2652
Bilder: 0
Registriert: 19.09.2008 pm 12:24

Re: Helicophanta magnifica und viele Fragen...

Beitragvon susann am 15.02.2017 am 05:48

Hallo

ja,sie haben seit September geruht und sind dann innerhalb von zwei Wochen aufgewacht :) .

Ich glaube das sie sich in der Box wohler fühlen,im Terrarium haben sie sich tagsüber meistens unter einer Mooshöhle versteckt,jetzt liegen sie oft auch auserhalb.

Liebe Grüße
Susanne
Benutzeravatar
susann
 
Beiträge: 1280
Bilder: 17
Registriert: 29.05.2011 pm 16:36
Wohnort: Oberderdingen

Re: Helicophanta magnifica und viele Fragen...

Beitragvon Nina 99 am 15.02.2017 am 07:07

Mein Heliphant schläft noch. Wird aber bestimmt bald wach.
Das Leben ist wie ein Gummiboot
sehr schaukelig und nicht ganz dicht... Unbekannt

LG Nina
Benutzeravatar
Nina 99
 
Beiträge: 2071
Bilder: 0
Registriert: 11.12.2014 pm 17:10
Wohnort: Nahe Karlsruhe BW

Re: Helicophanta magnifica und viele Fragen...

Beitragvon Inch am 07.05.2017 pm 12:57

Wie geht es denn Euren Helicophanta Magnifica?
Wirklich sehr schöne Schnecken!!
LG,
Inch
Benutzeravatar
Inch
 
Beiträge: 176
Bilder: 29
Registriert: 19.07.2016 pm 15:03

Re: Helicophanta magnifica und viele Fragen...

Beitragvon Nina 99 am 07.05.2017 pm 13:06

Hallo Inch,

meine Helicophanta magnifica ist wohlauf. Jede Nacht dreht sie ihre Runde durchs Terrarium und frisst inzwischen auch andere Früchte als nur Erdbeeren. Leider habe ich noch keine Partner für sie gefunden.
Das Leben ist wie ein Gummiboot
sehr schaukelig und nicht ganz dicht... Unbekannt

LG Nina
Benutzeravatar
Nina 99
 
Beiträge: 2071
Bilder: 0
Registriert: 11.12.2014 pm 17:10
Wohnort: Nahe Karlsruhe BW

Re: Helicophanta magnifica und viele Fragen...

Beitragvon Inch am 08.05.2017 pm 12:33

Hallo Nina,
Herzlichen Dank, freut mich sehr, dass es ihr gut geht!! Wirklich sehr schöne Schnecken!
LG,
Inch
Benutzeravatar
Inch
 
Beiträge: 176
Bilder: 29
Registriert: 19.07.2016 pm 15:03

Re: Helicophanta magnifica und viele Fragen...

Beitragvon susann am 25.05.2017 pm 18:18

Hei,

meine Drei sind auch noch am rumschleimen.
Meine fressen gar keine Erdbeeren,ist ja intressant :)

Lg
Susanne
Benutzeravatar
susann
 
Beiträge: 1280
Bilder: 17
Registriert: 29.05.2011 pm 16:36
Wohnort: Oberderdingen

Re: Helicophanta magnifica und viele Fragen...

Beitragvon Nina 99 am 25.05.2017 pm 18:20

Was fressen denn deine, Susann?
@Inch: natürlich sind es tolle Schnecken. Doch Spaß macht die Haltung nur, wenn es auch den Schnecken dabei gut geht.
Zuletzt geändert von Nina 99 am 26.05.2017 am 06:42, insgesamt 1-mal geändert.
Das Leben ist wie ein Gummiboot
sehr schaukelig und nicht ganz dicht... Unbekannt

LG Nina
Benutzeravatar
Nina 99
 
Beiträge: 2071
Bilder: 0
Registriert: 11.12.2014 pm 17:10
Wohnort: Nahe Karlsruhe BW

Re: Helicophanta magnifica und viele Fragen...

Beitragvon susann am 26.05.2017 am 05:17

Hallo,

Pilze,am liebsten Austernseitlinge und Wald-und Wiesenpilze,gelbe Zuchinie,Mango,Banane mürbe Äpfel,wobei was heute gefressen wird morgen auch liegen gelassen wird.Sie sind wirklich sehr wählerisch.
Was fressen den Deine noch so?
Außer dem Italienischen Schneckenhalter gibt es jetzt einen 2ten der die Schnecken zu einer einzelnen Eiablage bringen konnte.Es wurde ein Foto auf FB gepostet.

LG
Susanne
Benutzeravatar
susann
 
Beiträge: 1280
Bilder: 17
Registriert: 29.05.2011 pm 16:36
Wohnort: Oberderdingen

Re: Helicophanta magnifica und viele Fragen...

Beitragvon Nina 99 am 26.05.2017 am 06:42

Das ist wirklich interessant. Meine Helicophanta magnifica frisst fast nur Erdbeeren, gelegentlich auch mal Apfel und Tomate. Alles andere wird liegen gelassen.
Das Leben ist wie ein Gummiboot
sehr schaukelig und nicht ganz dicht... Unbekannt

LG Nina
Benutzeravatar
Nina 99
 
Beiträge: 2071
Bilder: 0
Registriert: 11.12.2014 pm 17:10
Wohnort: Nahe Karlsruhe BW

Re: Helicophanta magnifica und viele Fragen...

Beitragvon susann am 09.10.2017 pm 18:19




An einem Albtraumtag freut man sich besonders über Wunder
Benutzeravatar
susann
 
Beiträge: 1280
Bilder: 17
Registriert: 29.05.2011 pm 16:36
Wohnort: Oberderdingen

Re: Helicophanta magnifica und viele Fragen...

Beitragvon Nina 99 am 09.10.2017 pm 20:08

*Besen fress* ein Heliphanten-Ei! Wie toll ist das denn!
Herzlichen Glückwunsch :)
Das Leben ist wie ein Gummiboot
sehr schaukelig und nicht ganz dicht... Unbekannt

LG Nina
Benutzeravatar
Nina 99
 
Beiträge: 2071
Bilder: 0
Registriert: 11.12.2014 pm 17:10
Wohnort: Nahe Karlsruhe BW

VorherigeNächste

Zurück zu Exotische Arten

Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder