Unbekannte Schneckenart - wer kennt die Art?

Hier geht es um Arten, die nicht in Europa heimisch sind und nicht zu den Achatschnecken gezählt werden.

Unbekannte Schneckenart - wer kennt die Art?

Beitragvon Traveller am 28.06.2020 pm 14:50

Hallo Leute!

Wer kennt die beigefügte Schneckenart, die Gehäuse sind ohne jeglichen Vermerk bei einer Dachbodenräumung zum Vorschein gekommen. Besitzer ist Weltenbummler und die Schalen könnten von überall her kommen. Länge ca. 50-55 mm, breite ca. 20-22 mm, eher glattes Gehäuse.
Irgendjemand eine Idee? Scheint aber eher eine Land- oder Süßwasserart zu sein.
Traveller
 
Beiträge: 24
Bilder: 0
Registriert: 13.09.2019 pm 19:05

Re: Unbekannte Schneckenart - wer kennt die Art?

Beitragvon Ester am 28.06.2020 pm 15:29

Es ist eine Landschnecke, aber die Art bin ich mich nicht sicher. Es könnte Euglandina rosea sein.

LG,
Ester
Benutzeravatar
Ester
 
Beiträge: 49
Bilder: 52
Registriert: 27.01.2013 am 10:31

Re: Unbekannte Schneckenart - wer kennt die Art?

Beitragvon wolf am 28.06.2020 pm 16:35

Hallo Traveller,
sorry, aber ohne den leisesten Hinweis auf das Herkunftsland (noch nicht einmal Kontinent) habe ich persönlich da keine Chance. Das müsste schon ein völlig verrückter Zufall sein, unter Tausenden von in Frage kommenden Arten nun ausgerechnet diese zu kennen. Bei Asien hätte ich da vielleicht eine minimale Chance, hier tippt mein Bauchgefühl aber eher auf grobe Richtung Südamerika.
Ja, es ist ein Jammer, dass so oft die Herkunft unbekannt ist oder verdaddelt wurde. Dann kann man den Fall in der Regel vergessen und das Ding als "Deko-Ware" auf den Badewannen-Rand legen. Ich werde da jetzt nicht wüst herumraten, da kann ich tagelang herumspekulieren.
Euglandina rosea hat eine abgestutze Columella. Das ist hier nicht der Fall.
Tut mir leid (hätte ja bei mir eventuell klappen können - andere wissen es ja vielleicht), liebe Grüße: wolf
wolf
 
Beiträge: 855
Registriert: 07.03.2017 pm 19:29

Re: Unbekannte Schneckenart - wer kennt die Art?

Beitragvon Traveller am 28.06.2020 pm 18:09

Hallo Wolf,
Vollkommen d‘accord. glaube dass eher SO-Asien als herkunftsregion in Frage kommt, aber Südamerika ist auch nicht ausgeschlossen. Trotzdem Danke für die Rückmeldung. Schönen Abend, Traveller
Traveller
 
Beiträge: 24
Bilder: 0
Registriert: 13.09.2019 pm 19:05


Zurück zu Exotische Arten

Wer ist online?

Mitglieder: Patrizia, Rasplutin