Südafrikanische Schnecke gefunden

Hier geht es um Arten, die nicht in Europa heimisch sind und nicht zu den Achatschnecken gezählt werden.

Südafrikanische Schnecke gefunden

Beitragvon luli.lena am 26.03.2021 pm 20:41

Hallo!
Ich habe letztens in der Weintraubenschachtel eine Schnecke gefunden. Sie lebte erstaunlicherweise noch. Die Weintrauben kommen aus Süd-afrika und ich habe keine Ahnung wie ich damit umgehen soll. Muss man sowas melden? Wie bei Spinnen? Und vorallem was ist es für eine Art? Ich habe selber die gefleckte Weinbergschnecken und frage mich nun ob ich diese an die Schnecke gewöhnen kann und diese gut miteinander leben können? Bilder sind im Anhang

Es sieht für mich so aus als wäre es auch eine Weinbergschnecke bin da aber noch sehr unsicher

Weiß jemand was das für eine Art ist?
Ich bitte dringend um Hilfe.

Liebe Grüße :)
luli.lena
 
Beiträge: 1
Registriert: 26.03.2021 pm 20:29

Re: Südafrikanische Schnecke gefunden

Beitragvon wolf am 27.03.2021 am 11:59

Hallo luli.lena,

ich bin nicht absolut sicher, aber ich halte es für durchaus möglich, dass Du hier eine Cornu aspersum aus Südafrika hast. Ich denke, das passt gut in die (erhebliche) Variationsbreite der genannten Art.
Cornu aspersum (also die "Gefleckte Weinbergschnecke") ist inzwischen weltweit verschleppt worden (ich habe z.B. auch Exemplare aus Australien hier) und in vielen Ländern durchaus häufig anzutreffen.
Herzliche Grüße: wolf
wolf
 
Beiträge: 855
Registriert: 07.03.2017 pm 19:29


Zurück zu Exotische Arten

Wer ist online?

Mitglieder: DeichpunkZ, Fricke