Springschwänze oder Milben?

Ist deine Schnecke krank, oder verhält sie sich nicht wie sonst, poste es hier.

Springschwänze oder Milben?

Beitragvon SiKE am 02.12.2022 pm 22:20

Hallo,
wahrscheinlich würde sowas hier schon tausend Mal gefragt, aber bin mir unsicher.
Habe an meiner einen Schnecke heute total viele von diesen weißen Tierchen entdeckt. An den anderen zwei Schnecken sind keine.
Da im Boden auch paar davon zu finden sind denke ich dass es Springschwänze sind, oder?
Ist das für die Schnecke schädlich wenn es so viele sind?





Und bei der gleichen Schnecke habe ich auch einen Mini Wurm im Kot gefunden. Vielleicht ist er auch nur da rein gekrabbelt um das aufzufressen? So zum ersten Mal gesehen. Hab da leider kein Foto von.

Vielleicht kann ja jemand weiter helfen.

Danke :)
SiKE
 
Beiträge: 2
Registriert: 02.12.2022 pm 22:05

Re: Springschwänze oder Milben?

Beitragvon Rasplutin am 02.12.2022 pm 23:33

Milben hätten nicht so eine längliche Form - also keine Sorge, das sind Springschwänze!

Sie schaden der Schnecke nicht.
Benutzeravatar
Rasplutin
ADMINISTRATOR
 
Beiträge: 3306
Bilder: 0
Registriert: 30.09.2008 pm 15:29

Re: Springschwänze oder Milben?

Beitragvon Maxima am 03.12.2022 am 06:12

Genau, Springschwänze. Das sieht schon manchmal komisch aus wenn sich da grade ganz viele versammelt haben, aber die tun wirklich nix.

Auch das kleine Würmchen war sicher nur einer von der Putztruppe.
Liebe Grüße
Ulla
Benutzeravatar
Maxima
 
Beiträge: 230
Registriert: 07.03.2022 pm 17:07
Wohnort: Taunus

Re: Springschwänze oder Milben?

Beitragvon SiKE am 03.12.2022 am 08:14

Super. Vielen Dank für eure Antworten. :danke: :)
SiKE
 
Beiträge: 2
Registriert: 02.12.2022 pm 22:05


Zurück zu Achatschnecken - Kleine und Große Wehwehchen

Wer ist online?

Mitglieder: XenasSchnecke