Fleck am Augenfühler

Ist deine Schnecke krank, oder verhält sie sich nicht wie sonst, poste es hier.

Fleck am Augenfühler

Beitragvon Schnecki1234 am 20.02.2023 am 11:39

Hallo,

ich habe vor einem Monat meine Reticulata Schnecken bekommen (ca. 4-5 Jahre alt) und eine von ihnen hat an ihrem Augenfühler eine dunklere kleine Stelle gehabt, die nun allerdings wesentlich größer geworden ist und innen noch einen weißen Fleck bekommen hat. Sie kann ihr Auge ganz normal ein- und ausfahren, frisst normal und ist aktiv. Scheint also keine Schmerzen o.ä. dadurch zu haben.
Jetzt frag ich mich natürlich schon, was das ist, und ob es ev. auf die anderen Schnecken übertragen werden kann.
Vielen Dank für Eure Hilfe!
Schnecki1234
 
Beiträge: 2
Registriert: 19.01.2023 pm 21:54

Re: Fleck am Augenfühler

Beitragvon Slimyfriends am 21.02.2023 am 08:34

Moin, das sieht mir stark nach einer Verletzung aus bzw nach einer offenen Stelledurch eine Pilzinfektion. Ich würde die typischen Bäder (Seemandel, Thymian, Heilerde) anbieten und ggf von dem was sie gerne annimmt ein paar Tropfen auf die Stelle träufeln.
Wenn andere untermieter (Hundertfüßler oä) die Ursache sind könnten es natürlich auch bald andere Schenecken betreffen, dann ja aber nicht von dem verletzten Tier ausgehend.
Generell finde ich die Körperfarbe sehr komisch (könnte natürlich auch am Foto/Licht liegen). Für eine Wildfarbende Reti ist der Übergang kaum ersichtlich/Kopf sehr Hell und für eine Körperalbino ist der Körper insgesamt sehr beige
Benutzeravatar
Slimyfriends
 
Beiträge: 787
Bilder: 10
Registriert: 18.11.2014 pm 15:58
Wohnort: Hamburg

Re: Fleck am Augenfühler

Beitragvon Wauzi am 21.02.2023 pm 17:40

Zu dem Fleck am Augenfühler kann ich nichts beitragen. Aber zu den Bedenken von Slimyfriends zur Farbe der Reti kann ich meine eigenen Erfahrungen teilen:
Zwei meiner Körperalbino-Retis sind auch so etwa 4 Jahre alt (ich habe sie vor 8 Monaten bekommen und da hieß es sie seien ca. 3-4 Jahre alt, also ist das meine aktuelle Einschätzung). Und die beiden Alten sind auch so beige in der Färbung, manchmal wirken sie fast grau-bläulich, ihr Nachwuchs dagegen ist ganz hell und wirkt viel frischer von der Farbe her. Eine von den beiden alten, beigen Schnecken befindet sich in Winterruhe aber die andere wirkt als ginge es ihr gut, sie futtert, schneckt durchs Becken und hat neulich erst Eier gelegt, darum gehe ich von einer normalen Alterserscheinung aus :)
Benutzeravatar
Wauzi
 
Beiträge: 20
Registriert: 09.07.2022 am 07:33

Re: Fleck am Augenfühler

Beitragvon Magcargito96 am 10.03.2023 am 00:20

Hey Schnecki!
Wie geht es deinen Schnecken inzwischen & was genau hast du schon unternommen? Habe dasselbe Problem, glaube ich. Fange dazu gleich einen eigenen Thread an.
Benutzeravatar
Magcargito96
 
Beiträge: 49
Bilder: 3
Registriert: 28.01.2019 pm 21:44


Zurück zu Achatschnecken - Kleine und Große Wehwehchen

Wer ist online?

Mitglieder: Rasplutin