Ist der Schneckenmund normal

Ist deine Schnecke krank, oder verhält sie sich nicht wie sonst, poste es hier.

Ist der Schneckenmund normal

Beitragvon Schleimi96 am 05.01.2024 pm 14:56

Ist das das Gebiss der schnecke oder wie nennt man das und ist es normal das es oben so rötlich ist?
Schleimi96
 
Beiträge: 53
Registriert: 11.03.2021 pm 12:10

Re: Ist der Schneckenmund normal

Beitragvon Diana am 06.01.2024 am 07:18

Hallo :)
Schöne Aufnahme.
Das sind die Kiefer der Schnecke. Oberkiefer rötlich, Unterkiefer weiß, beide bestehen aus Chitin. Damit kann sie die Nahrung festhalten und zerkleinern. Im Unterkiefer liegt etwas weiter hinten die Raspelzunge. Die Raspelzunge nennt man mit dem Fachbegriff Radula. Für die Kiefer wüßte ich keine besondere Bezeichnung. Auf einer englischsprachigen Seite wird dieser Teil `beak´ (Schnabel) genannt, was ich sehr anschaulich finde. Allerdings ist nicht sicher, ob das eine offizielle Bezeichnung ist. Die rötlich Farbe des Oberkiefers ist normal. Sie kann auch gelb, orange oder braun sein (so sieht sie bei meinen Schnecken aus) Vielleicht gibt es bei anderen Arten auch noch andere Farben.
Ein Bierschnegel wird auch in der Bierfalle nie zum Blauschnegel
Benutzeravatar
Diana
 
Beiträge: 1619
Bilder: 41
Registriert: 28.12.2013 am 08:01
Wohnort: Schwäbisch Gmünd

Re: Ist der Schneckenmund normal

Beitragvon Schleimi96 am 06.01.2024 am 08:56

Danke Diana für deine ausführliche Antwort.
Schleimi96
 
Beiträge: 53
Registriert: 11.03.2021 pm 12:10

Re: Ist der Schneckenmund normal

Beitragvon slime.shady am 06.01.2024 pm 13:55

Danke für das Foto und die Einordnung. Ich wusste noch nicht, dass der obere Teil des Kiefers verschiedenfarbig sein kann.

Ich meine, bei Tintenfischen und Anverwandten spricht man auch im Deutschen von "Schnabel". Da das ebenfalls Weichtiere sind, kann man die Bezeichnung also sicher bei Schnecken genauso verwenden. :)
Benutzeravatar
slime.shady
 
Beiträge: 45
Registriert: 26.05.2023 pm 20:01


Zurück zu Achatschnecken - Kleine und Große Wehwehchen

Wer ist online?

Mitglieder: Rasplutin