Hat meine circa 5 j. alte Fulica nen Mantelkollaps?

Hier können Anfänger alle Fragen stellen, die sie beschäftigen.

Hat meine circa 5 j. alte Fulica nen Mantelkollaps?

Beitragvon GazelleUndGialu am 02.06.2023 pm 15:12



Das ist Gialu, meine + - ugf 5 Jahre alte Lissachatina Fulica. Jetzt ist mir neuerdings aufgefallen, dass sie seit Dienstag oder Mittwoch (30.5./31.05) kaum ihr Haus verlässt und kaum was essen will. Ihr Mitbewohner ist noch genauso aktiv wie vorher. Am Wochenende und Pfingsten war sie auch noch aktiv. Unter anderem hab ich dann diese „Lücke“ entdeckt, wo der Mantel nicht ganz mit dem Haus verbunden ist. Das habe ich auch noch nicht gesehen. Könnte dies auf einen (bevorstehenden) Mantelkollaps hindeuten?
Gibt es eine Möglichkeit ihr zu helfen? Heute hat sie schonmal eine Seemandelbaum-tee dusche in meiner Hand bekommen.


Liebe Grüße
GazelleUndGialu
 
Beiträge: 5
Registriert: 26.05.2023 am 06:47

Re: Hat meine circa 5 j. alte Fulica nen Mantelkollaps?

Beitragvon Slimyfriends am 04.06.2023 am 05:41

Moin, ein zurückziehen des Mantels deutet werstmal nicht zwingend auf einen bevorstehenden Manktelkollaps hin, sondern eher darauf, dass sie wegen dem wenig aufgenommenen Futter abgenommen hat.

Biete ihr doch mal etwas Heilerde Schlamm und das Lieblingsfutter (Fischflocken, Kohlrabiblätter etc) an, ansonsten etwas Päppelbrei an :thumb:
Ein Seemandel bad halte ich nicht für notwendig
Benutzeravatar
Slimyfriends
 
Beiträge: 726
Bilder: 10
Registriert: 18.11.2014 pm 15:58
Wohnort: Hamburg


Zurück zu Anfängerecke (Achatschnecken)

Wer ist online?

Mitglieder: MrGold