Luftfeuchtigkeits-Problem mit Wärme Lampe

Hier können Anfänger alle Fragen stellen, die sie beschäftigen.

Luftfeuchtigkeits-Problem mit Wärme Lampe

Beitragvon HelixLocorum am 20.01.2024 pm 17:13

Hallo,
Ich halte seid etwa 3 Wochen Achatschnecken. Ich beheize das Terra mit einer 150watt Lampe . Das Terra ist 80*50*40. Schnecken brauchen ja eine sehr hohe Luftfeuchtigkeit (zumindest manche arten)bei mir klappt das aber nicht so richtig. Ich besprühe das Terra solange bis die Glasscheiben beschlagen sind. Aber schon 15 Minuten später sieht es aus als wär das Terra eine Wüste! Hat jemand eine Idee wie man dieses Problem lösen kann? Ich möchte nämlich ungerne alle 15 Minuten sprühen. Vielen dank schonmal im Voraus für die guten Antworten.


LG Finn
Benutzeravatar
HelixLocorum
 
Beiträge: 26
Bilder: 6
Registriert: 04.11.2023 pm 12:10

Re: Luftfeuchtigkeits PRoblem mit Wärme Lampe

Beitragvon Slimyfriends am 20.01.2024 pm 21:27

Falls du das noch nicht getan hast kleb mal was vor die ggf vorhanden denen Lüftungsschlitze :)
Und prüf vorsichtshalber mal ob die Erde schon zu nass ist, bei so viel gesprühe kann das schnell passieren
Benutzeravatar
Slimyfriends
 
Beiträge: 682
Bilder: 10
Registriert: 18.11.2014 pm 15:58
Wohnort: Hamburg

Re: Luftfeuchtigkeits-Problem mit Wärme Lampe

Beitragvon HelixLocorum am 20.01.2024 pm 21:48

Hallo slimyfriends
Danke für die schnelle Antwort. Die Erde kann nicht nass sein da ich um so etwas zu vermeiden eine drainage eingebaut habe. Um die Luftlöcher habe ich mich auch gekümmert (zu geklebt). Ich mache mir etwas sorgen um meine Schnecken….




LG Helix locorum
Benutzeravatar
HelixLocorum
 
Beiträge: 26
Bilder: 6
Registriert: 04.11.2023 pm 12:10

Re: Luftfeuchtigkeits-Problem mit Wärme Lampe

Beitragvon Diana am 20.01.2024 pm 22:27

Hallo Helix locorum

Was zeigen denn Hygrometer und Thermometer an? Wärme zieht natürlich das Wasser aus dem Substrat und von den Wänden in die Luft. Dass die Oberflächen trocken sind heißt deshalb noch lange nicht, daß auch die Luftfeuchtigkeit zu gering ist. Sehr viel Wasser nimmt auch Holz auf. Wenn du große trockene Holzstücke ins Terrarium eingebracht hast, saugen die noch sehr lange das Wasser auf. Laub hat den gleichen Effekt. Auch Torf- oder Kokosfaserhaltiges Substrat wenn es nicht lange gewässert wurde. Dann sollte die Erde natürlich nicht klatschnass bis oben hin sein, aber Verbindung zum Wasser am Terrariumboden sollte sie schon haben. Wenn sie oberflächlich abtrocknet kann sie dann durch Kapillarwirkung einen Teil des Wassers wieder nach oben holen. Oder du brauchst Pflanzen, die das Wasser mit den Wurzeln aufsagen und dann über die Blätter an die Terrarienluft abgeben.
Und noch eine Frage: Ist das eine Infrarotwärmelampe?
Ein Bierschnegel wird auch in der Bierfalle nie zum Blauschnegel
Benutzeravatar
Diana
 
Beiträge: 1607
Bilder: 41
Registriert: 28.12.2013 am 08:01
Wohnort: Schwäbisch Gmünd

Re: Luftfeuchtigkeits-Problem mit Wärme Lampe

Beitragvon DeichpunkZ am 21.01.2024 am 02:00

Huhu :)

Hast Du auch den Deckel zugemacht (zb mit ne Plexiglasscheibe) so das wirklich alle Luftquellen zu sind?
Auch die Schiebetüren abgedichtet?

Moos könnte evtl noch helfen die Feuchtigkeit gut zu halten. Ich sprühe täglich einfach das Moos ein und habe dadurch nen extra Bonus an Feuchtigkeit.

Ich halte meine Reticulatas wie Fulicas in Boxen, weil ich mit den Terrarien auch so Probleme hatte.
Gut nun kann ich sie stellenweise weniger beobachten, aber Zielführend sind eh beschlagene Scheiben.
Auf dem angefügtem Bild sind es 22 Grad Nachtabsenkung über eine Heizmatte an der Rückwand + Isolierung von einfachem Styrophor.
Gesprüht habe ich zuletzt gestern Nachmittag 15 Uhr.

Ich hab hier ein 100 + Terra stehen in dem ich einfach nicht das Klima hinbekommen habe, hat mich sau verärgert.
Seit der Box habe ich null Probleme mit der Luftfeuchtigkeit oder Wärme. Einzig nervig ist, das man die Schneggs doof sehen kann und auch blöde rankommt zum Eiersuchen.
Wenn Du langsamer durch´s Leben läufst, siehst Du mehr als all die anderen.
Benutzeravatar
DeichpunkZ
 
Beiträge: 94
Registriert: 26.12.2023 pm 21:34
Wohnort: Nordsee

Re: Luftfeuchtigkeits-Problem mit Wärme Lampe

Beitragvon HelixLocorum am 10.02.2024 pm 15:06

Hallo,
Schuldigung das ich so lange gebraucht habe um jetzt zu antworten. Mit der Luftfeuchtigkeit ist es ein kleines bisschen besser geworden. Dank euren guten Tipps :). Ich weiß nicht ob die Luftfeuchtigkeit noch eine so große Rolle spielt da meine Schnecken gerne mal 1 Woche in der Erde bleiben( sind halt ovums). Wie sieht ihr das?



Liebe Grüße Helix locorum
Benutzeravatar
HelixLocorum
 
Beiträge: 26
Bilder: 6
Registriert: 04.11.2023 pm 12:10

Re: Luftfeuchtigkeits-Problem mit Wärme Lampe

Beitragvon HelenZer am 10.02.2024 pm 19:56

Ovums mögen schon eine hohe Luftfeuchtigkeit. Wahrscheinlich bleiben sie deswegen so lange in der Erde weil es ihnen zu trocken ist? Meine sind jeden Abend wie ein Uhrwerk auf Futtersuche.
HelenZer
 
Beiträge: 803
Registriert: 21.04.2021 pm 12:49

Re: Luftfeuchtigkeits-Problem mit Wärme Lampe

Beitragvon Slimyfriends am 10.02.2024 pm 22:07

Moin, sehe ich auch so, gebuddelt wird viel und gerne aber meine (gesunden) sind auch immer jeden Abend viel draußen :)
Benutzeravatar
Slimyfriends
 
Beiträge: 682
Bilder: 10
Registriert: 18.11.2014 pm 15:58
Wohnort: Hamburg

Re: Luftfeuchtigkeits-Problem mit Wärme Lampe

Beitragvon HelixLocorum am 13.02.2024 pm 12:54

Hallo,
Ich dachte eigentlich das jung Schnecken besonders ovums gerne lange in der Erde sind . Meine sind drei Monate alt. Aber wenn das eure Erfahrungen sind vertraue ich darauf O:) . Ovums wachsen doch in der Erde oder?



LG Helix locorum
Benutzeravatar
HelixLocorum
 
Beiträge: 26
Bilder: 6
Registriert: 04.11.2023 pm 12:10

Re: Luftfeuchtigkeits-Problem mit Wärme Lampe

Beitragvon Slimyfriends am 13.02.2024 pm 14:26

Was meinst du mit "wachsen in der Erde"? Also wenn sie im Wachstum sind (was sie ja sein sollten) tun sie das auch, wenn sie verbuddelt sind... aber nicht desshalb ;)
Benutzeravatar
Slimyfriends
 
Beiträge: 682
Bilder: 10
Registriert: 18.11.2014 pm 15:58
Wohnort: Hamburg


Zurück zu Anfängerecke (Achatschnecken)

Wer ist online?

Mitglieder: GreenLeaf29