Frage zur Futterliste

Hier können Anfänger alle Fragen stellen, die sie beschäftigen.

Frage zur Futterliste

Beitragvon FlyingDevil am 18.04.2021, 16:25

Hallöchen zusammen

Ich habe die Futterliste gesichtet und gelesen.
Ich habe dazu nur die ein oder besser die zwei Fragen die ich gern loswerden möchte.

1.) Kefir-Pilz (kann man in der Apotheke und im Reformhaus kaufen) / keine Milch! --- so steht es auf der Liste, was genau bedeutet das? Darf ich den Pilz füttern aber nicht den Pilz den man für die Milchzüchtung nutzt oder darf ich das Ergebnis nicht nutzen was bei der Züchtung mit Milch raus kommt (also das Produkt Milchkefir) Ich besitze nämlich einen Kefir Pilz den ich aber mit Milch füttere um ihn wachsen zu lassen und um das Ergebnis zu trinken, da der ja ständig wächst und die komplette Verwandtschaft mittlerweile eingedeckt ist mit Pilz, wäre es ja cool wenn meine Schnecks den fressen würden, dann brauch ich keinen Entsorgen.

2.) steht auf der Liste Agar Agar, wie kann man das verwenden zum füttern außer in den scheinbar sehr beliebten Kalkblöcken? Kann man vielleicht so wie bei einer Fruchttorte Obst bzw. Gemüse damit ein Gelieren und dieses zum Füttern nutzen ? Wäre schön wenn mir da jemand etwas zu sagen könnte. Ich bin bei sowas sehr experimentierfreudig.

und 3. ist eher eine Frage der Aufnahme in diese Liste oder eben auch nicht, Weißkohl ... den fressen Schnecks doch ganz sicher auch oder? Ich hab es bisher noch nicht ausprobiert, da es bei mir die letzte Zeit keinen zu essen gab, aber ich konnte ihn auf der Liste nicht finden, oder dürfen Schnecks den nicht futtern wegen der *Blähungen* :-?

Wenn jemand weiterhelfen kann wäre das sehr schön. Wir würden uns freuen.

Die Flying-Schnecks und Mama Bea
Ich hab ne Meise, ach nein es sind Schnecken :lol: Achatina fulica
Benutzeravatar
FlyingDevil
 
Beiträge: 96
Bilder: 38
Registriert: 15.03.2021, 23:08
Wohnort: Rostock

Re: Frage zur Futterliste

Beitragvon Rasplutin am 18.04.2021, 17:49

FlyingDevil hat geschrieben:1.) Kefir-Pilz (kann man in der Apotheke und im Reformhaus kaufen) / keine Milch! --- so steht es auf der Liste, was genau bedeutet das?
Ich muss gestehen: Ich habe keine Ahnung.
Die besagte Zeile steht seit mindestens 2011 in der Futterliste, genauer konnte ich das nicht herausfinden - und Diskussionen darüber gab es nur wenige.
Vielleicht weiss jemand dazu mehr...

FlyingDevil hat geschrieben:Agar Agar, wie kann man das verwenden [...]? Kann man vielleicht so wie bei einer Fruchttorte Obst bzw. Gemüse damit ein Gelieren und dieses zum Füttern nutzen ?
Das kann gut sein, allerdings habe ich das nie ausprobiert. Abby scheint damit Erfahrung zu haben:
viewtopic.php?f=10&t=30086&p=332156#p332134

FlyingDevil hat geschrieben:und 3. ist eher eine Frage der Aufnahme in diese Liste oder eben auch nicht, Weißkohl ... den fressen Schnecks doch ganz sicher auch oder?
Dafür fehlt wirklich ein "Diskussionsteil" in der Futterliste - ich kann mir bei Weisskohl nicht vorstellen, dass ihn Schnecken nicht fressen dürfen, aber ich kenne Schnecken, die ihn nicht fressen wollen.
Benutzeravatar
Rasplutin
ADMINISTRATOR
 
Beiträge: 2676
Bilder: 0
Registriert: 30.09.2008, 15:29

Re: Frage zur Futterliste

Beitragvon SteffiCat am 18.04.2021, 18:58

Zum Kefir: Es gibt Wasserkefir, da wird wohl dieserr Pilz gemeint sein. Da kommt irgendein leicht kohlesäurehaltiges Getränk raus. Genaues weiß ich darüber aber auch nicht.
Benutzeravatar
SteffiCat
 
Beiträge: 275
Bilder: 6
Registriert: 04.04.2021, 15:27

Re: Frage zur Futterliste

Beitragvon FlyingDevil am 19.04.2021, 08:25

:danke: Rasplutin , dann hoffe ich mal das die Abby meinen Fred auch noch findet, und den verlinkten schau ich mir selbstverständlich nochmal genauer an :mrgreen:

Ja SteffiCat, es gibt auch noch einen Teekefir und ich denke gewiss auch noch verschiedenste andere Kefir-Pilze die wir gar nicht alle kennen, darum wäre es ja sehr interessant zu wissen ob ich jeden Pilz verwenden kann oder eben nicht, denn das Endergebnis von dem Zeug würde ich meinen Schnecken sicher nicht zumuten , weder von dem einen noch von dem anderen. Nur möchte ich das auch nicht zwingend Blind versuchen, da ich meine Tierchen auch nicht töten möchte.

Ich warte nochmal ab, vielleicht finden ja noch diverse Forumsmitglieder diesen Fred und können helfen :)
Ich hab ne Meise, ach nein es sind Schnecken :lol: Achatina fulica
Benutzeravatar
FlyingDevil
 
Beiträge: 96
Bilder: 38
Registriert: 15.03.2021, 23:08
Wohnort: Rostock

Re: Frage zur Futterliste

Beitragvon SteffiCat am 19.04.2021, 09:14

Teekefir? Davon hab ich noch nie gehört, mit Tee kenn ich nur Kombucha, aber das ist ja was ganz anderes. Google konnte mir eben auch nicht weiterhelfen, da wurde immer nur Wasserkefir angezeigt :(
Benutzeravatar
SteffiCat
 
Beiträge: 275
Bilder: 6
Registriert: 04.04.2021, 15:27

Re: Frage zur Futterliste

Beitragvon FlyingDevil am 19.04.2021, 17:55

Grinsel, aber genau den meine ich SteffiCat, der wird halt bei den meisten Teekefir genannt.... und wie weit der anders ist, kann ich nicht sagen, ich steh da nicht so drauf :D halte also auch keinen zu Hause, hab nur den Milch-Kefir :-D
Ich hab ne Meise, ach nein es sind Schnecken :lol: Achatina fulica
Benutzeravatar
FlyingDevil
 
Beiträge: 96
Bilder: 38
Registriert: 15.03.2021, 23:08
Wohnort: Rostock

Fütterung von Kefir

Beitragvon Elli Wunder am 28.09.2021, 10:03

Hallo Ihr Lieben!
Habe in der Futterliste Kefir entdeckt. Bekommen die Schneggel den Pilz an sich oder die Flüssigkeit?
Liebe Grüße von Elli
:danke:
Benutzeravatar
Elli Wunder
 
Beiträge: 16
Registriert: 20.08.2021, 12:45

Re: Fütterung von Kefir

Beitragvon Kirsten am 28.09.2021, 11:43

Hallo Elli,
bitte keine Experimente an Schnecken mit Lebensmitteln, die sie in der Natur nicht bekommen. Die meisten Schnecken sind erst mal Allesfresser, aber ob ihnen langfristig dadurch Schaden entsteht ist fraglich. Und warum willst Du das ausprobieren? Trink den Kefir selbst, das ist besser.
Und was bitte sollen Schneggel sein?
Liebe Grüße

Kirsten

BITTE TRAGT NICHT ZUR VERBREITUNG VON CORNU ASPERSUM BEI!
Benutzeravatar
Kirsten
 
Beiträge: 731
Registriert: 14.09.2018, 10:18
Wohnort: Hamburg

Re: Fütterung von Kefir

Beitragvon Reb am 28.09.2021, 12:56

Hallo zusammen,
offensichtlich hat Elli ja extra vorher in der Futterliste nachgeschaut und bei vorhandener Unsicherheit gefragt, wie das genau gemeint ist. Wenn das nicht gut ist, sollte das entfernt werden?! Ich weiß es leider nicht und habe es noch nicht ausprobiert.
Ich vermute stark, Schneggel ist ein Kosename für Schnecken , hört sich Süddeutsch an.

Liebe Grüße
Rebecca
Reb
 
Beiträge: 9
Registriert: 05.07.2021, 21:14
Wohnort: linker Niederrhein

Re: Fütterung von Kefir

Beitragvon Elli Wunder am 28.09.2021, 13:12

Hallo Reb, lieben Dank genau so war es gemeint.
Die Liste hier gefunden und mal absichernd gefragt. Südthüringen, Fährte war schon richtig
Benutzeravatar
Elli Wunder
 
Beiträge: 16
Registriert: 20.08.2021, 12:45

Re: Fütterung von Kefir

Beitragvon Rasplutin am 28.09.2021, 13:23

Hier gab es schonmal einen Thread zu Kefir:
Frage zur Futterliste
Benutzeravatar
Rasplutin
ADMINISTRATOR
 
Beiträge: 2676
Bilder: 0
Registriert: 30.09.2008, 15:29

Re: Frage zur Futterliste

Beitragvon Skilltronic am 28.09.2021, 14:30

Ich habe die Themen mal zusammengeführt :)
Let's find new ways of living
Benutzeravatar
Skilltronic
MODERATOR
 
Beiträge: 2418
Bilder: 8
Registriert: 19.08.2010, 19:26
Wohnort: NRW

Re: Frage zur Futterliste

Beitragvon susann am 28.09.2021, 15:06

Ich kann nicht sagen ob man Kefir füttern könnte.Vielleicht sollte man ihn einfach von der Liste entfernen da es auch unterschiedliche Arten gibt.

Zitrusfrüchte werden von einigen Achatschneckenarten sehr gern gefressen.

Die Liste ist schon etwas älter,ev könnte man sie auf neueren Stand bringen.
Benutzeravatar
susann
 
Beiträge: 1154
Bilder: 17
Registriert: 29.05.2011, 16:36
Wohnort: Oberderdingen

Re: Frage zur Futterliste

Beitragvon Rasplutin am 28.09.2021, 16:54

Das Problem der Futterliste ist ihre "Intransparenz": niemand kann nachvollziehen, weshalb etwas gelistet wurde.
Und es fehlen Angaben zur Schneckenart - nicht jede Art frisst alles auf der Liste.

Wenn jetzt Einträge ohne Begründung aus der Futterliste entfernt würden, wäre das ähnlich wie damals, als sie ohne Begründung aufgelistet wurden.

Die Futterliste ist nur ein Anhaltspunkt für das, was verfüttert werden kann.

Noch eine Anmerkung zu meiner Anmerkung hier:
Rasplutin hat geschrieben: 18. Apr 2021 19:49
[...] Dafür fehlt wirklich ein "Diskussionsteil" in der Futterliste
Es gibt so etwas, reichlich verwildert:
Der Futterliste-Diskussions-Thread
Benutzeravatar
Rasplutin
ADMINISTRATOR
 
Beiträge: 2676
Bilder: 0
Registriert: 30.09.2008, 15:29

Re: Frage zur Futterliste

Beitragvon susann am 29.09.2021, 06:55

Na ja,Kefir ist nun mal ein Lebensmittel das in der Natur von Schnecken eher nicht gefunden wird genauso wie Nudeln.

Das könnte man doch so darstellen das es allgemeine Vorschläge sind die nicht für alle Schnecken gleichermaßen gelten.
Das Schnecken keine Zitrusfrüchte fressen sollen ist def. veraltet ebenso wie die Aussage zu Kupfer viewtopic.php?f=32&t=15366&start=15
Es spielt mMn keine Rolle wer was wann gesagt hat,die Futterliste sollte als Anhaltspunkt für Anfänger z.B.vielleicht schon aktuell sein.Wer mit einem Futter unsicher ist das nicht auf der Liste steht wird trotzdem fragen.
Benutzeravatar
susann
 
Beiträge: 1154
Bilder: 17
Registriert: 29.05.2011, 16:36
Wohnort: Oberderdingen

Nächste

Zurück zu Anfängerecke (Achatschnecken)

Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder