Luftfeuchtigkeit konstant halten

Hier können Anfänger alle Fragen stellen, die sie beschäftigen.

Luftfeuchtigkeit konstant halten

Beitragvon Pezi am 18.11.2021, 05:17

Hallo liebe Leute,

sollte es zu diesem Thema schon einen Thread geben, entschuldige ich mich. Aber ich hab leider nicht das passende gefunden.

Vor 2 Tagen habe ich mein Terra 80x40x40 fertig gestellt. Die Heizmatte ist an das "Thermo Control Pro 2" angeschlossen
und macht was es soll. Bekomme zwei Archachatina Marginata Ovum und hab die Temperatur auf 27,5 bzw. 25 Grad Celsius eingestellt.

- Wie lange dauert es bis die Luftfeuchtigkeit sich eingependelt hat? Befindet sich momentan bei 75 -80%
- ist 1-2x pro Tag Wasser zerstäuben ok?

Meine Erde beinhaltet: Terraerde, Kalk, Kokoshumus, Blätter und Moos

- was kann ich noch tun um die Luftfeuchtigkeit auf 90% zu steigern?
- muss ich einfach Geduld haben? Terra steht erst zwei Tage...

Die Schnecken befinden sich noch nicht im Terra. Ich will alles gut vorheizen bevor sie kommen.

Vielen Dank für eure Hilfe :danke:
Zuletzt geändert von Pezi am 18.11.2021, 05:24, insgesamt 1-mal geändert.
In der Ruhe liegt die Kraft
Benutzeravatar
Pezi
 
Beiträge: 29
Registriert: 13.11.2021, 09:20

Re: Luftfeuchtigkeit konstant halten

Beitragvon Wassn am 18.11.2021, 05:21

Hi,
was hast du denn für eine Inneneinrichtung? Pflanzen sind auch sehr gut, beim Erhalten der Luftfeuchtigkeit.
Wie sind die Lüftungsschlitze angebracht?
Evtl kann man da etwas machen.

LG,
Wassn
Eine Schnecke wird immer einen Weg
zu deinem Salatbeet finden.
megalobulimus oblongus 8D
Benutzeravatar
Wassn
 
Beiträge: 1586
Bilder: 3
Registriert: 04.10.2015, 20:28

Re: Luftfeuchtigkeit konstant halten

Beitragvon Pezi am 18.11.2021, 05:27

Wassn hat geschrieben: 18. Nov 2021 06:21
Hi,
was hast du denn für eine Inneneinrichtung? Pflanzen sind auch sehr gut, beim Erhalten der Luftfeuchtigkeit.
Wie sind die Lüftungsschlitze angebracht?
Evtl kann man da etwas machen.

LG,
Wassn


Hi, also Pflanzen habe ich zwei Bromelien (eine große, eine kleine) und Moos. Welche würden noch passen?
Die Lüftungsschlitze oben am Glasterra habe ich komplett abgeklebt mit Gaffatape.
Nun ist nur noch der vordere bei den Schiebetüren offen.

Danke :)
In der Ruhe liegt die Kraft
Benutzeravatar
Pezi
 
Beiträge: 29
Registriert: 13.11.2021, 09:20

Re: Luftfeuchtigkeit konstant halten

Beitragvon Wassn am 18.11.2021, 05:44

Hi,
hast du mal ein Foto vom Terrarium?
Eine Schnecke wird immer einen Weg
zu deinem Salatbeet finden.
megalobulimus oblongus 8D
Benutzeravatar
Wassn
 
Beiträge: 1586
Bilder: 3
Registriert: 04.10.2015, 20:28

Re: Luftfeuchtigkeit konstant halten

Beitragvon Pezi am 18.11.2021, 06:14

Hier ein Foto von meinem Terrarium.

Das Laub hab ich übrigens trocken reingelegt
In der Ruhe liegt die Kraft
Benutzeravatar
Pezi
 
Beiträge: 29
Registriert: 13.11.2021, 09:20

Re: Luftfeuchtigkeit konstant halten

Beitragvon Wassn am 18.11.2021, 07:06

Danke für das Bild!
Ich würde noch mehr echte Pflanzen hinein packen. Da ist noch viel zu viel freier Raum. Wenn du zB einen schönen großen Ast findet, den du queer ins Terrarium legen kannst, so dass er wie einen Bogen bildet, und den freien Raum ausfüllt, könntest du auch eine Pflanze einbringen die klettert.

Das war mein altes Ovum - Terrarium. Die Ficus Pumila ist gewachsen, als gäbe es kein Morgen. Wenn du sie in einem Topf eintopfst und dann ins Terra setzt, musst du beim Eiersuchen auch nicht die ganze Pflanze ausheben. Wenn du da sprühst, behält die Pflanze lange die Feuchtigkeit in den Blättern und sie gibt sie auch sonst an die Luft ab. Ich bin kein Freund von Kunstpflanzen.
Pumila wächst zudem auch recht fix. Ich habe sie mehrmals im Jahr zurückschneiden müssen.
Und sie kommt auch gut mit dem feuchten Bodengrund der Ovums zurecht. Meine haben die Pflanze auch nicht gefressen.
Eine Schnecke wird immer einen Weg
zu deinem Salatbeet finden.
megalobulimus oblongus 8D
Benutzeravatar
Wassn
 
Beiträge: 1586
Bilder: 3
Registriert: 04.10.2015, 20:28

Re: Luftfeuchtigkeit konstant halten

Beitragvon Wassn am 18.11.2021, 07:09

Ein Terrarium hat drei Dimensionen. Es wäre Schade, wenn du den freien Raum nicht nutzen würdest. Die Ovums sind nachts oft durchs Becken gezogen und haben alles erkundet. So haben sie noch viel mehr Möglichkeiten. Den Ast müsstest du gut eingraben und so ins Terrarium packen, dass die "dicken" Schnecken ihn nicht umwerfen können.
Eine Schnecke wird immer einen Weg
zu deinem Salatbeet finden.
megalobulimus oblongus 8D
Benutzeravatar
Wassn
 
Beiträge: 1586
Bilder: 3
Registriert: 04.10.2015, 20:28

Re: Luftfeuchtigkeit konstant halten

Beitragvon Pezi am 18.11.2021, 07:23

super danke für deine Tipps! :P
In der Ruhe liegt die Kraft
Benutzeravatar
Pezi
 
Beiträge: 29
Registriert: 13.11.2021, 09:20

Re: Luftfeuchtigkeit konstant halten

Beitragvon Gelbhalsmaus am 18.11.2021, 13:33

Hallo Pezi,
sonst könntest du noch eine große, nicht zu tiefe Wasserschale ins Terra stellen. Das Wasser sollte nur so hoch sein, dass die Schnecken nicht darin ertrinken können. Außerdem solltest du keine Art Wasserschale wählen sondern am Besten eine Schale aus Plastik nehmen. Ich habe, als ich das Terra eingerichtet habe, eine Wurstpackung zurechtgeschnitten, ausgespült und fertig.
Viele Grüße von Gelbhalsmaus
Benutzeravatar
Gelbhalsmaus
 
Beiträge: 693
Bilder: 26
Registriert: 03.05.2020, 17:30

Re: Luftfeuchtigkeit konstant halten

Beitragvon Wassn am 18.11.2021, 19:14

Du hast ja schon ein Wasserbecken im Terrarium stehen. Musst halt mal gucken. Wie alt sind denn die Ovums, die bei dir einziehen? Meine Ovums haben das Baden in der Wasserschale immer sehr geliebt. Ich hatte sogar ein recht tiefes Becken für sie ins Terrarium gestellt. Es war 10 cm tief und man konnte eine kleine Pumpe reinstellen. Mit ein paar Ästen im Wasser.... sie haben es geliebt.

Eine Ovum bei ihrem Tauchgang..... 8D
Eine Schnecke wird immer einen Weg
zu deinem Salatbeet finden.
megalobulimus oblongus 8D
Benutzeravatar
Wassn
 
Beiträge: 1586
Bilder: 3
Registriert: 04.10.2015, 20:28

Re: Luftfeuchtigkeit konstant halten

Beitragvon Pezi am 19.11.2021, 05:42

Hi Wassn, Hi Gelbhalsmaus,

ja also ich hab eine Plastikschale drinnen. Die Tiere sind ca. 5-6 cm klein wenn sie zu mir kommen.
Hab jetzt noch eine Pflanze ins Terrarium gepackt, 2 Korkäste und einen kleinen Hügel links hinten gebaut.

Würdet ihr noch was machen oder verändern?

:lol: :danke:
In der Ruhe liegt die Kraft
Benutzeravatar
Pezi
 
Beiträge: 29
Registriert: 13.11.2021, 09:20

Re: Luftfeuchtigkeit konstant halten

Beitragvon Pezi am 19.11.2021, 05:42

Wassn hat geschrieben: 18. Nov 2021 20:14
Du hast ja schon ein Wasserbecken im Terrarium stehen. Musst halt mal gucken. Wie alt sind denn die Ovums, die bei dir einziehen? Meine Ovums haben das Baden in der Wasserschale immer sehr geliebt. Ich hatte sogar ein recht tiefes Becken für sie ins Terrarium gestellt. Es war 10 cm tief und man konnte eine kleine Pumpe reinstellen. Mit ein paar Ästen im Wasser.... sie haben es geliebt.
DSC07880.JPG

Eine Ovum bei ihrem Tauchgang..... 8D



Der Ast sieht toll aus!
In der Ruhe liegt die Kraft
Benutzeravatar
Pezi
 
Beiträge: 29
Registriert: 13.11.2021, 09:20

Re: Luftfeuchtigkeit konstant halten

Beitragvon Wassn am 19.11.2021, 06:24

Hi,
ich würde tatsächlich noch "höher" bauen, so dass der freie Raum wirklich auch ausgenutzt wird. Die neue Pflanze, eine Efeutute (richtig?) essen sie wahrscheinlich auf. Aber das musst du testen.

Das ist ein Bild aus meinem großen Ovum - Becken. Ich hatte da nur Pflanzen aus Westafrika drinnen, also die Ficus Pumila entfernt. Aber da sieht man die Äste, die den freien Raum ausfüllen. Die Pflanzen haben das Becken dann auch nach und nach recht gut zugewachsen.
Probier halt einfach ein bisschen herum, bis du dein Becken für dich gestaltet hast, wirst du noch ein paar mal umbauen. ;)
Umso mehr "Kletteräste für Schnecken und Pflanzen", umso mehr Lebensraum für Schnecken und Pflanzen. Und wenn die Pflanzen gut wachsen und groß werden, helfen sie auch die Luftfeuchtigkeit zu halten.
Eine Schnecke wird immer einen Weg
zu deinem Salatbeet finden.
megalobulimus oblongus 8D
Benutzeravatar
Wassn
 
Beiträge: 1586
Bilder: 3
Registriert: 04.10.2015, 20:28

Re: Luftfeuchtigkeit konstant halten

Beitragvon Pezi am 19.11.2021, 06:30

Wassn hat geschrieben: 19. Nov 2021 07:24
Hi,
ich würde tatsächlich noch "höher" bauen, so dass der freie Raum wirklich auch ausgenutzt wird. Die neue Pflanze, eine Efeutute (richtig?) essen sie wahrscheinlich auf.


Nein, ich hab bei uns leider keine gefunden. Hab nun einen Philodendron reingetan.
Ja ich werd versuchen noch ein paar Äste in die Höhe hinein zu bauen.
Ich denk mir immer wenn ich zuviel reintu dann haben sie keinen Platz mehr zum Schlurfen :-D
In der Ruhe liegt die Kraft
Benutzeravatar
Pezi
 
Beiträge: 29
Registriert: 13.11.2021, 09:20

Re: Luftfeuchtigkeit konstant halten

Beitragvon Wassn am 19.11.2021, 06:35

Überall, wo sie mit dem Haus hindurch passen, ist der Platz groß genug. Und sie sind nachts gerne aktiv und erkunden alles, kriechen auch die Äste hoch.
Aber schau halt immer mal. Ich habe damals mehrere Läden abgeklappert, bis ich mein Material zusammengetragen hatte. Die Korkröhren und auch die Äste. Das wird schon. Und dein Becken ist ja auch schon toll geworden. ;)
Eine Schnecke wird immer einen Weg
zu deinem Salatbeet finden.
megalobulimus oblongus 8D
Benutzeravatar
Wassn
 
Beiträge: 1586
Bilder: 3
Registriert: 04.10.2015, 20:28

Nächste

Zurück zu Anfängerecke (Achatschnecken)

Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder