Springschwänze, Asseln und Vampirkrabben

Hier können Anfänger alle Fragen stellen, die sie beschäftigen.

Springschwänze, Asseln und Vampirkrabben

Beitragvon Mamaindi89 am 25.04.2024 am 07:40

Hallo ihr Schneckenfreunde.

Wir haben das problem dass wir immer massig Springschwänze? Haben. Keine ahnung wohe, haben nie welche gesetzt und ich aber panische Angst vor Asseln habe.

Die weißen hüpferchen werden aber soviel, dass die schneckis dann voll damit sind, nicht mehr rauskommen und auch nicht mehr fressen.

Gibt es eine alternative zu Asseln? Vampirkrabben? Hab gelesen dass einige diese krabben als asselersatz halten, hab aber angst weil ja schnecken auch auf dem speiseplan stehen.

Hat jemand ne idee ausser asseln?

Danke euch
Mamaindi89
 
Beiträge: 4
Registriert: 14.03.2024 pm 18:31

Zurück zu Anfängerecke (Achatschnecken)

Wer ist online?

Mitglieder: Britzi, Rasplutin