Welche Asseln für welche Schnecken?

Asseln, Würmer, Milben...

Re: Welche Asseln für welche Schnecken?

Beitragvon schmoll am 14.11.2021, 14:07

Danke für die Antwort! Ich wollte noch ergänzen, dass meine Excellens noch nicht ausgewachsen sind. Sie sind sowieso etwas scheu und ziehen sich bei Berührung gern ein. Vielleicht würden sie sich auch gewöhnen an die wuseligen Asseln. Aber ich dachte mir, doch längerfristig besser zu den kubanischen zu wechseln. Also auch wegen der Eier. Da ich sie erst kürzlich eingesetzt habe und sie alle recht groß sind, habe ich sie jetzt größtenteils so einsammeln können. Den Rest versuche ich in Futterfallen zu locken. Die kommen ja praktischer Weise aus diesen Plastik-Transportboxen an den Wänden nicht hoch, wenn sie einmal reingefallen sind.
Bei den Fulicas habe ich gar keine Bedenken, die reagieren nichtmal, wenn die Asseln auf ihrem Körper rumklettern.
Benutzeravatar
schmoll
 
Beiträge: 78
Registriert: 05.04.2011, 23:15

Vorherige

Zurück zu Untermieter im Schneckenbecken

Wer ist online?

Mitglieder: Gruennase, Pezi, Rasplutin