Nagerfutter für die Schnecks

Alles über die Haltung der Achatschnecken (Terrarien, Ernährung,...)

Nagerfutter für die Schnecks

Beitragvon Pezi am 03.05.2022 am 04:22

Hi Leute,

hab mal was neues bezüglich Essen ausprobiert. War gestern bei Rossmann und hab Nagerfutter in Form von gepressten Herzen und einem losen Mix gekauft.
Es sind Ringelblumen, rote Beete und noch ein paar Kräuter drinnen. Ein gepresstes Herz hab ich in einer Schale mit Wasser aufgeweicht und siehe
da heute in der Früh war fast das ganze weg. Es hat ihnen wohl geschmeckt :-D
Malum est consilium, quod mutari non potest! – Publilius Syrus
Benutzeravatar
Pezi
 
Beiträge: 202
Bilder: 12
Registriert: 13.11.2021 am 09:20

Re: Nagerfutter für die Schnecks

Beitragvon Rasplutin am 03.05.2022 am 10:02

Danke für das Bild!
"gepresste Herzen" klingt zwar fies und blutig - aber jetzt weiss ich, dass es nicht für Raubnager gedacht ist :)

HelenZer hatte so einen Nagermix schonmal erwähnt. Den werde ich auch mal servieren.
HelenZer hat geschrieben: 28. Apr 2022 14:14
Absoluter Dauerbrenner ist ein Nagermix von Rossmann, Nature Gartenvielfalt mit Ringelblumen, besteht aus getrockneten Kräutern und irgendwelchen anderen Pflanzenteilen. Das wird 1-2 mal die Woche überall hingestreut und nassgesprüht.
Benutzeravatar
Rasplutin
ADMINISTRATOR
 
Beiträge: 2991
Bilder: 0
Registriert: 30.09.2008 pm 15:29

Re: Nagerfutter für die Schnecks

Beitragvon Pezi am 03.05.2022 am 11:28

ja das klingt etwas brachial :-D .
Genau das ist der Mix, ihnen hats wunderbar geschmeckt!
Malum est consilium, quod mutari non potest! – Publilius Syrus
Benutzeravatar
Pezi
 
Beiträge: 202
Bilder: 12
Registriert: 13.11.2021 am 09:20

Re: Nagerfutter für die Schnecks

Beitragvon TurboSchnecken am 10.05.2022 am 04:32

Das ist ja interessant!
Ich werde morgen mal zum Rossmann fahren und es ihnen besorgen, mal schauen ob sie es mögen! 8D :danke:
Benutzeravatar
TurboSchnecken
 
Beiträge: 22
Bilder: 7
Registriert: 09.05.2022 pm 18:29

Re: Nagerfutter für die Schnecks

Beitragvon HelenZer am 10.05.2022 pm 13:00

Ja, beide Produkte sind bei mir seit einem halben Jahr im Einsatz, habe erst gestern die fünfte Packung von dem Mix gekauft.
Die Herzen zerstampfe ich im Mörser und weiche das Zeug im Wasser ein. Interessanterweise sind da viele Körner dabei die nach dem Gang durch die Schnecke im Terrarium sprießen und so für eine grüne Note sorgen. Die Sprößlinge werden dann auch irgendwann gegessen.
Die Mischung werfe ich einfach überall ins Terra und sprühe ein wenig drüber, damit es nicht furztrocken ist. Wird bis auf die tatsächlichen Ringelblumen alles gegessen.
HelenZer
 
Beiträge: 454
Registriert: 21.04.2021 pm 12:49


Zurück zu Achatschnecken - Haltung

Wer ist online?

Mitglieder: Arol