Calcium/Futtersteine selber machen

Hier könnt ihr alles rund um Wasserschnecken posten.

Calcium/Futtersteine selber machen

Beitragvon Schneckchen am 26.11.2023 pm 21:19

Hi,
wollte meinen Wasserschneckis was gutes tun. Nun hatte ich die Idee, mit Algenpulver, Calciumpulver, Heilerde und evtl. Agar-Agar selber diese Steine ( gibt es im Handel z.B. Crusta Rock, usw.) herzustellen.
Hat das schon mal jemand gemacht?
Hat jemand ein Rezept dazu?
Welche Algenformen kann man dafür nehmen? Ideen für Sinnvolle Inhaltsstoffe? Selllerie z.B. Kürbis, etc. Ideen für einen guten "Kleber", so daß Sie sich nicht sofort im Aquarium auflösen?

Vielen Dank schon mal für Euere Ideen

Monika
Schneckchen
 
Beiträge: 2
Registriert: 26.11.2023 pm 21:01

Re: Calcium/Futtersteine selber machen

Beitragvon Rasplutin am 26.11.2023 pm 23:31

Eine sehr interressante Frage!

Für Landschnecken haben wir dazu schon zwei Threads:
Kalkblöcke für Schnecken selbst gemacht
und
Sepiaschale selbstgemacht

notho2 überlegt in einem Beitrag:
notho2 hat geschrieben: 28. Feb 2021 16:11
Vielleicht wären kleine Kugeln auch was für Wasserschnecken, die ja bei zu weichem Wasser Probleme mit dem Gehäuse bekommen. Denke da auch an groß werdende Arten wie Apfelschnecken.

Ich halte keine Wasserschnecken und weiss nicht, ob sich die Wasserwerte ungünstig ändern, wenn die Landschnecken"blöcke" ins Aquarium gegeben werden. Das dürfte sehr davon abhängen, wie langzeitstabil Agar-Agar unter Wasser ist - und davon, was alles in den Blöcken drin ist...
Benutzeravatar
Rasplutin
ADMINISTRATOR
 
Beiträge: 3782
Bilder: 0
Registriert: 30.09.2008 pm 15:29
Wohnort: 12059 Berlin

Re: Calcium/Futtersteine selber machen

Beitragvon Schneckchen am 27.11.2023 pm 13:16

Dankeschön, ja, da hatte ich eben ähnliche Gedanken
Monika
Schneckchen
 
Beiträge: 2
Registriert: 26.11.2023 pm 21:01


Zurück zu Wasserschnecken

Wer ist online?

Mitglieder: Blackschneck, Rasplutin