Hilfe für behinderte Schnecke

Hier können Anfänger alle Fragen stellen, die sie beschäftigen.

Re: Hilfe für behinderte Schnecke

Beitragvon MinnaS. am 17.11.2022 pm 16:30

das hat mich gerade sehr berührt.

Ja, sie ist genau richtig, wie sie ist :-).

Danke!
MinnaS.
 
Beiträge: 19
Registriert: 17.05.2022 am 11:10

Re: Hilfe für behinderte Schnecke

Beitragvon MinnaS. am 25.11.2022 am 05:44

einen wunderbaren guten Morgen :).

Ich möchte mich herzlich für den wertvollen Input mit dem Brei bedanken - seit vergangener Woche hat Gerti erstaunliche Fortschritte hingelegt. Ihr Haus sieht bereits vollkommen makellos aus, sie hat auch eine Lippe an den Rändern (aus-)gebildet & ist wahnsinnig aktiv. Obwohl sie schon früher einige Kalkquellen zur Verfügung hatte, scheint ihr der Brei den nötigen Schub verliehen zu haben.

Ich bin total happy ...

Toll, dass es dieses Forum gibt :).

Einen feinen Start in's Wochenende & lieben Gruß, Minna.
MinnaS.
 
Beiträge: 19
Registriert: 17.05.2022 am 11:10

Re: Hilfe für behinderte Schnecke

Beitragvon Maxima am 25.11.2022 am 06:18

Wow, das freut mich total für dich und das Schneggi!
Liebe Grüße
Ulla
Benutzeravatar
Maxima
 
Beiträge: 230
Registriert: 07.03.2022 pm 17:07
Wohnort: Taunus

Re: Hilfe für behinderte Schnecke

Beitragvon MinnaS. am 25.11.2022 am 08:15



Ich bilde mir den Unterschied doch nicht ein, oder?

:-)))))
MinnaS.
 
Beiträge: 19
Registriert: 17.05.2022 am 11:10

Re: Hilfe für behinderte Schnecke

Beitragvon Skilltronic am 25.11.2022 pm 13:16

Ich sehe ZWEI Augenfühler! :)
Let's find new ways of living - damage is done.
Benutzeravatar
Skilltronic
MODERATOR
 
Beiträge: 2868
Bilder: 8
Registriert: 19.08.2010 pm 19:26
Wohnort: NRW

Re: Hilfe für behinderte Schnecke

Beitragvon MinnaS. am 26.11.2022 am 05:14

ja, eh ... der linke war ein Stummel, der tatsächlich ein bisserl gewachsen ist. Ob da auch ein Auge draufsitzt, weiß ich, ehrlich gestanden, nicht.
MinnaS.
 
Beiträge: 19
Registriert: 17.05.2022 am 11:10

Re: Hilfe für behinderte Schnecke

Beitragvon Gelbhalsmaus am 02.12.2022 pm 15:27

Hallo MinnaS.,
ich glaube, dass die Schnecke schon ein neues Auge gebildet hat, da ich auf dem linken Fühler eine Verdickung erkennen kann, welche das Auge beinhaltet. Du könntest sonst noch einmal auf den ausgefahrenen Fühler gucken, dann solltest du einen kleinen schwarzen Punkt erkennen.
Viele Grüße von Gelbhalsmaus
Benutzeravatar
Gelbhalsmaus
 
Beiträge: 1319
Bilder: 26
Registriert: 03.05.2020 pm 17:30
Wohnort: Bad Schwartau

Vorherige

Zurück zu Anfängerecke (andere Schneckenarten)

Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder