Überwinterung junger Helix Pom.

Hier können Anfänger alle Fragen stellen, die sie beschäftigen.

Überwinterung junger Helix Pom.

Beitragvon Jule_ am 12.09.2022 am 11:38

Langsam wird es ja Zeit und ich habe im Forum leider zu meiner Situation nichts gefunden.

Ich habe drei Helix ca die mittlerweile seit ein paar Tagen nur noch unter den Blättern hängen bzw. sich mit der durchsichtigen Schicht an die Wand geklebt haben.
Sollte ich diese jetzt schon in den Keller zur Überwinterung stellen oder bis Ende September warten. Wenn sie wach sind fressen sie auch regelmäßig nur sind sie da seit ca. 3 Tagen nicht mehr dran gegangen und bewegen sich nicht mehr. Eingebuddelt hat sich mittlerweile allerdings keine. Meines Wissens hat mir der ehemalige Halter gesagt sie hatten schon eine Überwinterung hinter sich, kann ich aber nicht zu 100% bestätigen.

Die Schnecken sind ca . 10-20 Cent Münze groß.


Ich bin leider überfragt und habe hier nichts richtiges gefunden. Momentan stehen sie noch an ihrer üblichen Stelle.
Eine Gurkenscheibe haben sie noch drin liegen aber bis jetzt bin ich unschlüssig ob ich weiter Futter anbieten soll oder nicht.

Vielleicht kann mir ja jemand von euch helfen.
Danke :)



Jule
Benutzeravatar
Jule_
 
Beiträge: 24
Registriert: 31.08.2022 pm 12:09

Re: Überwinterung junger Helix Pom.

Beitragvon HelenZer am 12.09.2022 pm 17:02

Hallo,
Wenn sie so klein sindglaube ich nicht dass sie schon einen Winter hinter sich haben, nach dem zweiten Winter sind sie normalerweise ausgewachsen. Ich habe auch Pomatia Nachwuchs, im Mai geschlüpft. Die denken noch nicht daran sich in Ruhe zu begeben, essen sehr aktiv und wachsen sehr schnell. Ich bin mir noch unschlüssig, ob ich sie auf den Balkon oder in den Kühlschrank gebe, wenn es sich draußen etwas abgekühlt hat. Noch sind sie sehr aktiv.
Ich würde sie vorerst in Ruhe lassen.
Wenn sie sich nur irgendwo drangepappt haben, ist das nur eine normale 'Schlafphase' und keine Winterruhezeit, dafür graben sie sich immer ein und bilden einen Kalkdeckel. Das werden sie aber vermutlich erst später machen, da ihre Artgenossen draußen auch noch gut unterwegs sind.
HelenZer
 
Beiträge: 622
Registriert: 21.04.2021 pm 12:49

Re: Überwinterung junger Helix Pom.

Beitragvon Jule_ am 12.09.2022 pm 17:09

Das ist eben das was mich stutzig macht das sie seit mehreren Tagen ihren Platz nicht verlassen und sich nur an die schiebe und unter Blätter gebappt haben. Ich bin mir da nicht sicher was ihre Ruhezeiten angeht. Ich habe momentan eine Temperatur von 22 Grad und eine LF von knapp 70%.

Ich habe auch das Gefühl sie wachsen nicht Übermaßen viel/ bzw verhältnismäßig langsam bis gar nicht.. sind aber auch meine ersten Jungtiere, sonst hatte ich eher adulte ausgewachsene Tiere.
Benutzeravatar
Jule_
 
Beiträge: 24
Registriert: 31.08.2022 pm 12:09


Zurück zu Anfängerecke (andere Schneckenarten)

Wer ist online?

Mitglieder: Rasplutin