Probleme mit dem Nachwuchs (Bänderschnecken)

Hier können Anfänger alle Fragen stellen, die sie beschäftigen.

Probleme mit dem Nachwuchs (Bänderschnecken)

Beitragvon Pippa am 04.06.2023 pm 17:34

Liebes Forum!

Seit drei Monaten habe ich fünf Schnecken (Garten- und Hain-Bänderschnechen), die bei mir im Zimmer in einem großen Terrarium leben. Die untere Hälfte des Terrariums besteht aus Glas, der obere Teil aus Metallstreben, wie bei einem Hamsterkäfig.

Mein Problem: Ich finde täglich neue Eier oder ganz kleine frisch geschlüpfte Babyschnecken im Terrarium — und die Babys könnten sogar problemlos durch die Streben kriechen und sich überall in der Wohnung verteilen.

Meine (absoluten Anfänger-)Fragen:

    - Bleibt das so mit den vielen Eiern?
    - Kann man etwas gegen die Eier tun?
    - Bzw. wie kann man sie loswerden?

Herzlichen Dank im voraus und viele Grüße
Pippa
Pippa
 
Beiträge: 2
Registriert: 04.06.2023 pm 16:16

Re: Probleme mit dem Nachwuchs

Beitragvon Arol am 04.06.2023 pm 17:54

Liebe Pippa,

ja, das bleibt mit den Eiern und dem Nachwuchs - Schnecken sind sehr fruchtbar. Das einzige, was dagegen hilft ist ganz konsequent jede Woche einmal das gesamte Terra samt Erde abzusuchen und die Eier einzufrieren, bevor man sie wegwirft. Dein Gehege ist - was Ausbruchsmöglichkeiten angeht - nicht wirklich ideal, weshalb du wirklich gründlich suchen solltest, damit es erst gar keine Jungschnecken gibt.
.----. @ @
/ .-"-.`. \v/
| | '\ \ \_/ )
,-\ `-.' /.' /
'---`----'----'
Arol
 
Beiträge: 371
Registriert: 14.07.2021 am 09:29

Re: Probleme mit dem Nachwuchs

Beitragvon Pippa am 04.06.2023 pm 19:02

Vielen Dank für deine schnelle Antwort :danke:
Pippa
 
Beiträge: 2
Registriert: 04.06.2023 pm 16:16


Zurück zu Anfängerecke (andere Schneckenarten)

Wer ist online?

Mitglieder: LovelyCookie, Rasplutin, Slimyfriends