Schnecken nach dem Überwintern auswildern

Hier können Anfänger alle Fragen stellen, die sie beschäftigen.

Schnecken nach dem Überwintern auswildern

Beitragvon Schneckenfred am 22.05.2024 pm 20:40

Hallo zusammen,
ich habe vor ein paar Monaten eine kleine Cornu aspersum zum Überwintern aufgenommen und kurz danach eine Nacktschnecke (laut Forum eine Ackerschnecke) entdeckt, die sich irgendwie in das behelfsmäßige Terrarium geschlichen hat.

Mittlerweile sind die Temperaturen ja wieder durchgehend im zweistelligen Bereich und ich habe überlegt, die beiden schweren Herzens freizulassen.
Kann ich die beiden einfach beim Spazieren mitnehmen und an einem Feld rauslassen oder muss ich etwas beachten?

Ich bin mir etwas unsicher, weil die Nacktschnecke zwar von ca. 1cm auf ca. 3cm gut gewachsen ist, aber bisher vermutlich nicht viel von der Außenwelt gesehen hat.
Bei der Cornu bin ich mir unsicher, weil sie zwar sehr gut gewachsen ist, aber sich nur sehr selten komplett ins Gehäuse zurückzieht.

Wäre sehr traurig, wenn ich die beiden freilasse und sie nicht lange überleben, weil ich etwas falsch gemacht habe.

Über Tipps freue ich mich :)

Hier noch ein paar Bilder zur besseren Einordnung.

Schneckenfred
 
Beiträge: 4
Registriert: 29.02.2024 pm 21:23

Re: Schnecken nach dem Überwintern auswildern

Beitragvon Skilltronic am 24.05.2024 am 10:51

Hallo,

ich denke, dass du beide Schnecken wieder in die Freiheit entlassen kannst.
Optimal wäre es natürlich, wenn an Feld, Wald und Wiese kein direkter Verkehr angrenzt.

Gruß
Skill
Let's find new ways of living - damage is done.
Benutzeravatar
Skilltronic
MODERATOR
 
Beiträge: 3425
Bilder: 8
Registriert: 19.08.2010 pm 19:26
Wohnort: NRW

Re: Schnecken nach dem Überwintern auswildern

Beitragvon Marit am 25.05.2024 am 10:10

Hallo Schneckenfred,
auch ich habe letzte Woche meine Wintergäste rausgelassen.Ich kann Dich absolut verstehen…hatte große Sorgen, ob sie klar kommen, ob Feinde da rumschwirren etc.
Wenn ich hier keinen Garten hätte, dann hätte ich die Schneckis an einer geschützten Ecke “draußen” rausgesetzt.Meine sind enorm über Winter gewachsen und schienen auch nicht mehr in’s Haus zu passen.Vor Umzug in die Freiheit waren sie aber im Haus.Ich hatte c.a. eine Woche vorher die Temperaturen auf Außentemperatur angepasst.Vielleicht hatte es damit zu tun, weiß es nicht.
Ich wünsche unseren Schnecken alles Gute und mögen sie noch lange leben!
Marit
 
Beiträge: 150
Registriert: 23.08.2023 pm 16:07

Re: Schnecken nach dem Überwintern auswildern

Beitragvon Schneckenfred am 26.05.2024 pm 21:57

Hallo ihr lieben,
danke für die Antworten. :)
Dann werde ich nächste Woche wohl mal ein ruhiges Plätzchen an einem Feld in der Nähe suchen und die beiden freilassen.
Schneckenfred
 
Beiträge: 4
Registriert: 29.02.2024 pm 21:23


Zurück zu Anfängerecke (andere Schneckenarten)

Wer ist online?

Mitglieder: Rasplutin