Was für eine Schnecke ist das? [Cornu aspersum]

Hier könnt ihr alles zu Eurer Fundschnecke schreiben.

Was für eine Schnecke ist das? [Cornu aspersum]

Beitragvon Jeanette am 06.05.2022 pm 19:20

Diese Schnecke wurde beim Kauf von Achatschnecken „untergejubelt“.
Näheres ist über die Schnecke daher leider auch nicht bekannt.

Könnt ihr mir anhand der Fotos mit der Artbestimmung helfen?
Die Schnecke wohnt nicht bei mir, ich kann aber bei Bedarf weitere Fotos anfragen.











Benutzeravatar
Jeanette
 
Beiträge: 30
Registriert: 31.01.2022 pm 18:44
Wohnort: 61191 Rosbach

Re: Was für eine Schnecke ist das?

Beitragvon Rasplutin am 06.05.2022 pm 19:49

Zeigen alle Bilder dieselbe Schnecke?
Die oberen Bilder sehen aus, als würden sie eine jüngere Schnecke zeigen, aber da kann ich mich täuschen.
Liegt wohl auch an der Beleuchtung.

Ich tippe auf eine "gefleckte Weinbergschnecke" Cornu aspersum.
Benutzeravatar
Rasplutin
ADMINISTRATOR
 
Beiträge: 3306
Bilder: 0
Registriert: 30.09.2008 pm 15:29

Re: Was für eine Schnecke ist das?

Beitragvon Aria am 06.05.2022 pm 20:19

Hallo

Würde auch sagen das ist eine cornu aspersum, eine junge Schnecke. Wie ist die denn zu den Achatschnecken gekommen?
LG Aria
Benutzeravatar
Aria
 
Beiträge: 1429
Bilder: 13
Registriert: 31.01.2020 am 10:48

Re: Was für eine Schnecke ist das?

Beitragvon Jeanette am 07.05.2022 am 11:23

Ja, das ist immer dieselbe Schnecke, nur die Fotos sind nicht sehr gelungen.

Das frage ich mich auch, wie sie zu den Achatschnecken gekommen ist.Vielleicht ist sie versehentlich im Futter mit gereist. ¯\_(ツ)_/¯ :lol:

Dankeschön für eure Antworten. :danke:
Benutzeravatar
Jeanette
 
Beiträge: 30
Registriert: 31.01.2022 pm 18:44
Wohnort: 61191 Rosbach

Re: Was für eine Schnecke ist das?

Beitragvon Fusselnase am 07.05.2022 pm 12:53

Das kann gut sein, dass sie mit dem Futter eingewandert ist. Cornus (wenn es eine ist) wandern öfter mal mit Gemüse mit.

Allerdings ist sie schlecht gewachsen, das sieht man an der Stelle, an der die neue Windung an der alten ansetzt. Dort sollte kein Spalt/keine Einbuchtung zu sehen sein und die "Naht" sollte glatt sein und nicht kruschelig gelblich.
Wahrscheinlich sagen ihr die Lebensbedingungen bei den Achatschnecken nicht zu.
LG Paula
Benutzeravatar
Fusselnase
 
Beiträge: 438
Registriert: 05.07.2021 pm 23:05

Re: Was für eine Schnecke ist das?

Beitragvon Jeanette am 08.05.2022 am 08:03

Ich hatte auch schon überlegt, ob sie mal ein Gehäuseschaden oder so hatte, weil sie nicht so gut ausschaut. :cry: Ich habe der Besitzerin auch schon gesagt, dass sie das Schnecklein nicht weiter mit ihren Achatschnecken halten kann, sondern eine andere Lösung her muss.

Liebe Grüße!
Benutzeravatar
Jeanette
 
Beiträge: 30
Registriert: 31.01.2022 pm 18:44
Wohnort: 61191 Rosbach

Re: Was für eine Schnecke ist das?

Beitragvon Bagira am 08.05.2022 am 08:16

Super!! :thumb: Mit etwas Kalk wird das bestimmt! :)
LG, Baggi und die Pfälzer Schleimschnuten!
Bagira
 
Beiträge: 335
Bilder: 0
Registriert: 25.02.2022 am 11:26

Re: Was für eine Schnecke ist das?

Beitragvon Fusselnase am 08.05.2022 am 09:23

Woran machst du einen Kalkmangel fest?
LG Paula
Benutzeravatar
Fusselnase
 
Beiträge: 438
Registriert: 05.07.2021 pm 23:05

Re: Was für eine Schnecke ist das?

Beitragvon Bagira am 08.05.2022 am 09:50

Ich mache überhaupt keinen Kalkmangel fest, oder habe ich das gesagt? Aber wenn sie weiterhin Kalk und die richtigen Bedingungen bekommt, wird das schon und diese kriselige Naht wird wahrscheinlich weiter gebaut. Geht halt nur mit Kalk.
LG, Baggi und die Pfälzer Schleimschnuten!
Bagira
 
Beiträge: 335
Bilder: 0
Registriert: 25.02.2022 am 11:26


Zurück zu Schnecke im Salat

Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder