Viele Fragen vom Anfänger :o)

Hier können Anfänger alle Fragen stellen, die sie beschäftigen.

Re: Viele Fragen vom Anfänger :o)

Beitragvon Esta am 07.09.2022 pm 20:07

Arol hat geschrieben: 07. Sep 2022 21:52
Das dreieckige Gehege halte ich für ziemlich klein. Wenn man das geometrisch zerlegt und die Einzelteile zu Rechtecken aneinanderfügt, entspricht das ungefähr einem Terra in der Größe 60 x 40 plus ein klein wenig für die 15 cm Flügelchen, das ist nicht wirklich groß. :)

DANKE!
Esta
 
Beiträge: 36
Registriert: 04.09.2022 pm 18:33
Wohnort: Schwarzwald

Re: Viele Fragen vom Anfänger :o)

Beitragvon Esta am 18.09.2022 am 09:16

So, nachdem alle drei heute Nacht an der Decke hingen, gibt es jetzt den Doppeldecker unter dem Basilikum...
Esta
 
Beiträge: 36
Registriert: 04.09.2022 pm 18:33
Wohnort: Schwarzwald

Re: Viele Fragen vom Anfänger :o)

Beitragvon Esta am 23.09.2022 am 07:39

So nun sind die drei Umgezogen in das größere Zuhause.
Ich glaube, es geht ihnen ganz gut.... zwei sind auf Erkundung, eine saß gestern schon im Wassernapf und eine hat sich heute vergraben - aber wir hatten ja die Tage auch sehr intime Vorgänge beobachten können :lol:
Heute kommt noch die Heizmatte an die Rückwand und einen schönen dicken KLetterast besorge ich noch. Dann ist alles fertig. Ich hoffe, sie fühlen sich lange wohl!
Esta
 
Beiträge: 36
Registriert: 04.09.2022 pm 18:33
Wohnort: Schwarzwald

Re: Viele Fragen vom Anfänger :o)

Beitragvon Fuzzi am 28.09.2022 am 03:41

Guten Morgen ;)

Hast Du vielleicht Fotos wie es jetzt komplett eingerichtet ist, evtl mit den Schnecken drauf ? Vielleicht täuscht grade die Perspektive, aber ich finde das Terra etwas klein für die Schneckchen (°_°) liegt aber wie gesagt auch an der Perspektive :-D
lg Fuzzi
Fuzzi
 
Beiträge: 10
Registriert: 29.01.2022 am 05:17
Wohnort: Odenwald

Re: Viele Fragen vom Anfänger :o)

Beitragvon Esta am 28.09.2022 am 06:24

Huhu, das täuscht.
JA oben auf dem Bild sieht es echt sehr klein aus! ABer ich habe sie ja mit einem viel zu kleinen Becken übernommen - das wollte ich nciht! SIe haben jetzt ein 1 x50x40 Becken und sind schon eifrig dabei, sich zu paaren, Eier zu legen und alles zu erkunden. Garry liebt die Korkröhre und schläft auch gerne im Blumentopf mit Moos. Es fehlt noch der Kletterast, da hab ich noch nix wirklich GUtes gefunden....
Esta
 
Beiträge: 36
Registriert: 04.09.2022 pm 18:33
Wohnort: Schwarzwald

Re: Viele Fragen vom Anfänger :o)

Beitragvon Esta am 29.09.2022 am 11:46

Springschwänze - sind die wirklich so mega winzig? Hab grad welche im fress* gekauft und irgendwie dachte ich, die sind grösser?
Ganz klein und wuselig *denk*
Esta
 
Beiträge: 36
Registriert: 04.09.2022 pm 18:33
Wohnort: Schwarzwald

Re: Viele Fragen vom Anfänger :o)

Beitragvon Rasplutin am 29.09.2022 pm 12:31

Ja, das kann wohl sein - wikipedia schreibt von 9300 bekannten Arten mit einer Grösse zwischen 0,1 und 17 mm.

https://de.wikipedia.org/wiki/Springschw%C3%A4nze
Benutzeravatar
Rasplutin
ADMINISTRATOR
 
Beiträge: 3183
Bilder: 0
Registriert: 30.09.2008 pm 15:29

Re: Viele Fragen vom Anfänger :o)

Beitragvon Esta am 29.09.2022 pm 16:15

Okay
Esta
 
Beiträge: 36
Registriert: 04.09.2022 pm 18:33
Wohnort: Schwarzwald

Vorherige

Zurück zu Anfängerecke (Achatschnecken)

Wer ist online?

Mitglieder: Rasplutin